KM_2013_silber_av
KM_2013_silber_rv
Bilster_gold_innen_2013Bilster_silber_aussen_2013
Bilster_silber_innen_2013

Mondjahr 2013
Kalendermedaille 2013 in Silber

Artikelnummer 18933

€ 53,40

inkl. 20% USt
Verfügbarkeit lagernd (begrenzt)
Menge:

Der Mond hat schon immer eine besondere Bedeutung für den Menschen und zieht sie durch sein indirektes Licht in seinen Bann. Manche sind überzeugt von der energiespendenden Kraft des Erdtrabanten und andere beobachten ihn in sternenklaren Nächten mit dem Fernrohr. Auf das Merkurjahr 2012 folgt 2013 ein Mondjahr und die passende Kalendermedaille wartet schon darauf, ihren vollen Glanz entfalten zu können.

In der Mythologie gibt es verschiedene Darstellungen des Mondes. Mal ist er männlich wie der ägyptische Mondgott Thoth, dann wieder weiblich wie die arabische Mondgöttin Fatima. Weiblich ist auch Selene, die griechische Mondgöttin und Schutzgöttin der Zauberkunst. Sie fährt nachts in einem zweispännigen Wagen über den Himmel und besucht ihren Liebhaber Endymion auf dem Berg Latmos. Ihn hat sie entführt und mit Hilfe des Göttervaters Zeus in ewigen Schlaf versetzen lassen, um ihm dauerhafte Jugend zu schenken.

Die Kalendermedaille 2013 zeigt auf der romantisch gestalteten Vorderseite das Liebespaar Selene und Endymion in inniger Umarmung. Gebettet sind die beiden in eine Mondsichel und Selenes Kleid bedeckt den schlafenden Endymion.

Geschickt und funktional strukturiert ist die zweite Seite der vier Zentimeter großen Medaille. Sie zeigt das Kalendarium 2013 mit allen Sonn- und Feiertagen sowie das dem Mondjahr zugeordnete Tierkreiszeichen Krebs.

Die Medaille ist in Bronze, Silber, Silber vergoldet oder Gold erhältlich.

Qualität Polierte Platte / Proof
Graveure Thomas Pesendorfer
Durchmesser 40,00 mm
Legierung Silber Ag 900
Feingewicht 23,40g
Gesamtgewicht 26,00 g
Lieferumfang Im bebilderten Blister mit Informationen in Deutsch

Der Mond hat schon immer eine besondere Bedeutung für den Menschen und zieht sie durch sein indirektes Licht in seinen Bann. Manche sind überzeugt von der energiespendenden Kraft des Erdtrabanten und andere beobachten ihn in sternenklaren Nächten mit dem Fernrohr. Auf das Merkurjahr 2012 folgt 2013 ein Mondjahr und die passende Kalendermedaille wartet schon darauf, ihren vollen Glanz entfalten zu können.

In der Mythologie gibt es verschiedene Darstellungen des Mondes. Mal ist er männlich wie der ägyptische Mondgott Thoth, dann wieder weiblich wie die arabische Mondgöttin Fatima. Weiblich ist auch Selene, die griechische Mondgöttin und Schutzgöttin der Zauberkunst. Sie fährt nachts in einem zweispännigen Wagen über den Himmel und besucht ihren Liebhaber Endymion auf dem Berg Latmos. Ihn hat sie entführt und mit Hilfe des Göttervaters Zeus in ewigen Schlaf versetzen lassen, um ihm dauerhafte Jugend zu schenken.

Die Kalendermedaille 2013 zeigt auf der romantisch gestalteten Vorderseite das Liebespaar Selene und Endymion in inniger Umarmung. Gebettet sind die beiden in eine Mondsichel und Selenes Kleid bedeckt den schlafenden Endymion.

Geschickt und funktional strukturiert ist die zweite Seite der vier Zentimeter großen Medaille. Sie zeigt das Kalendarium 2013 mit allen Sonn- und Feiertagen sowie das dem Mondjahr zugeordnete Tierkreiszeichen Krebs.

Die Medaille ist in Bronze, Silber, Silber vergoldet oder Gold erhältlich.

Qualität Polierte Platte / Proof
Graveure Thomas Pesendorfer
Durchmesser 40,00 mm
Legierung Silber Ag 900
Feingewicht 23,40g
Gesamtgewicht 26,00 g
Lieferumfang Im bebilderten Blister mit Informationen in Deutsch