Browser Update erforderlich

Willkommen auf unserer Web-Site!

Leider verwenden Sie eine nicht mehr aktuelle Browser Version, die die Funktionen dieses Web-Auftritts nicht unterstützt.

Aus Sicherheitsgründen und für ein besseres Surf-Erlebnis bitten wir Sie Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

100E_2008_Kronehlroemreich AV1
100E_2008_Kronehlroemreich RV1
100E_2008_Kronehlroemreich Etui

Goldmünze
Krone des Heiligen Römischen Reiches

Artikelnummer 14672

€  676,80

Steuerfrei
Maximale Bestellmenge: 5
Verfügbarkeit ausverkauft

Die Krone des Heiligen Römischen Reiches zählte zu den begehrtesten in Europa. Heute wird sie in der Schatzkammer der Hofburg in Wien aufbewahrt. Die 100-Euro-Goldmünze ist selbst auch ein Schatz und als erste Münze der fünfteiligen Serie „Kronen der Habsburger“ besonders begehrt.

Die meisten römisch-deutschen Könige wurden mit ihr gekrönt, von Heinrich VIII. von England bis zu Napoleon Bonaparte von Frankreich. Neben dem Reichskreuz, dem Reichsschwert und der Heiligen Lanze ist die Reichskrone der wichtigste Teil der Reichskleinodien. Mit großer Wahrscheinlichkeit wurde die Krone in kunstvoller Goldschmiedearbeit in der zweiten Hälfte des zehnten Jahrhunderts für Otto I. angefertigt. Rund 100 Jahre später wurden Bügel und das Stirnkreuz hinzugefügt.

Die Vorderseite der Münze zeigt eine Dreiviertel-Ansicht der Krone. Auf der zweiten Seite ist die Krönungszeremonie von Otto I. im Petersdom von Rom im Jahr 962 dargestellt. Rund 350 Jahre blieb die Krone in kontinuierlichem Besitz der Habsburger. Ein Erfolg der schlauen Diplomatie.

Wie auch die anderen Münzen der einzigartigen Serie besticht die Krone des Heiligen Römischen Reiches durch detailreiche Graveurskunst auf höchstem Niveau. Sie erzählt ein Stück Weltgeschichte, das nicht nur von Politik, sondern auch von Mystik geprägt war.

Die Münze hat den stolzen Goldanteil von 16 Gramm und ist exklusiv in der Top-Qualität „Proof“ erhältlich. Wie auch die anderen Münzen der Serie gibt es sie in einer limitierten Auflage von 30.000 Stück. Selbstverständlich erhalten Sie auch ein Echtheitszertifikat und die attraktive Anstecknadel. Extra gibt es dann noch eine edle Sammelkassette aus Holz für alle fünf „Kronen der Habsburger“.

Ausgabetag 26. Januar 2011
Qualität Polierte Platte / Proof
Serie Kronen der Habsburger
Nennwert 100 Euro
Graveure Thomas Pesendorfer
Durchmesser 30,00 mm
Legierung Gold Au 986
Feingewicht 16,00 g
Gesamtgewicht 16,23 g
Lieferumfang Im Etui mit nummeriertem Zertifikat, Schuber und Anstecknadel
Prägejahr Normalprägung Polierte Platte Handgehoben
2008 - 30,000 -

Die Krone des Heiligen Römischen Reiches zählte zu den begehrtesten in Europa. Heute wird sie in der Schatzkammer der Hofburg in Wien aufbewahrt. Die 100-Euro-Goldmünze ist selbst auch ein Schatz und als erste Münze der fünfteiligen Serie „Kronen der Habsburger“ besonders begehrt.

Die meisten römisch-deutschen Könige wurden mit ihr gekrönt, von Heinrich VIII. von England bis zu Napoleon Bonaparte von Frankreich. Neben dem Reichskreuz, dem Reichsschwert und der Heiligen Lanze ist die Reichskrone der wichtigste Teil der Reichskleinodien. Mit großer Wahrscheinlichkeit wurde die Krone in kunstvoller Goldschmiedearbeit in der zweiten Hälfte des zehnten Jahrhunderts für Otto I. angefertigt. Rund 100 Jahre später wurden Bügel und das Stirnkreuz hinzugefügt.

Die Vorderseite der Münze zeigt eine Dreiviertel-Ansicht der Krone. Auf der zweiten Seite ist die Krönungszeremonie von Otto I. im Petersdom von Rom im Jahr 962 dargestellt. Rund 350 Jahre blieb die Krone in kontinuierlichem Besitz der Habsburger. Ein Erfolg der schlauen Diplomatie.

Wie auch die anderen Münzen der einzigartigen Serie besticht die Krone des Heiligen Römischen Reiches durch detailreiche Graveurskunst auf höchstem Niveau. Sie erzählt ein Stück Weltgeschichte, das nicht nur von Politik, sondern auch von Mystik geprägt war.

Die Münze hat den stolzen Goldanteil von 16 Gramm und ist exklusiv in der Top-Qualität „Proof“ erhältlich. Wie auch die anderen Münzen der Serie gibt es sie in einer limitierten Auflage von 30.000 Stück. Selbstverständlich erhalten Sie auch ein Echtheitszertifikat und die attraktive Anstecknadel. Extra gibt es dann noch eine edle Sammelkassette aus Holz für alle fünf „Kronen der Habsburger“.

Ausgabetag 26. Januar 2011
Qualität Polierte Platte / Proof
Serie Kronen der Habsburger
Nennwert 100 Euro
Graveure Thomas Pesendorfer
Durchmesser 30,00 mm
Legierung Gold Au 986
Feingewicht 16,00 g
Gesamtgewicht 16,23 g
Lieferumfang Im Etui mit nummeriertem Zertifikat, Schuber und Anstecknadel
Prägejahr Normalprägung Polierte Platte Handgehoben
2008 - 30,000 -

Andere Produkte der Serie Kronen der Habsburger

100E_2009_Erzherzogshut AV1

Goldmünze
Österreichischer Erzherzogshut

100E_2010_Stephanskrone AV1

Goldmünze
Stephanskrone von Ungarn

100E_2011_Wenzelskrone AV1

Goldmünze
Wenzelskrone

Kronen_geschlossen

Holzetui für alle 5 Münzen
Zur Serie "Kronen der Habsburger"

100E_2012_Kaiserkrone AV1

Goldmünze
Österreichische Kaiserkrone