Browser Update erforderlich

Willkommen auf unserer Web-Site!

Leider verwenden Sie eine nicht mehr aktuelle Browser Version, die die Funktionen dieses Web-Auftritts nicht unterstützt.

Aus Sicherheitsgründen und für ein besseres Surf-Erlebnis bitten wir Sie Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

100E_2010_Stephanskrone AV1
100E_2010_Stephanskrone RV1
100E_2010_Stephanskrone Etui

Goldmünze
Stephanskrone von Ungarn

Artikelnummer 16535

€  615,00

Steuerfrei
Maximale Bestellmenge: 5
Verfügbarkeit ausverkauft

Ein Prunkstück der Serie „Kronen der Habsburger“ ist die Stephanskrone von Ungarn. 16 Gramm reines Gold und die Prägequalität „Proof“ machen dieses Stück besonders wertvoll. Der Nennwert beträgt 100 Euro, die Auflage ist mit 30.000 Stück limitiert.

Die Stephanskrone trägt ihren Namen vom ersten christlichen König Ungarns, der heute auch Nationalheiliger des Landes ist. Sie ist die majestätische dritte Münze in der beliebten Serie „Kronen der Habsburger“.

Wunderbar umgesetzt ist die Darstellung der Krone auf der Vorderseite mit dem charakteristischen schiefen Kreuz. Dieses war Quelle zahlreicher Spekulationen über viele Jahrhunderte. Angeblich wurde die Krone bei einem Diebstahl beschädigt und das Kreuz dabei verbogen. Wahrscheinlicher klingt jedoch jene Erklärung, wonach das Kreuz von dem schweren Deckel der Schatulle beschädigt wurde, in dem man die Krone aufbewahrte.

Die zweite Seite zeigt Kaiserin Maria Theresia in der Krönungsszene von 1741 im heutigen Bratislava. Hoch zu Pferd schwingt sie ein Schwert in alle vier Himmelsrichtungen. Maria Theresia gehörte zu den wichtigsten Herrschern, die die Stephanskrone tragen durften.

Die Münze hat den stolzen Goldanteil von 16 Gramm und ist exklusiv in der Top-Qualität „Proof“ erhältlich. Wie auch die anderen Münzen der Serie gibt es sie in einer limitierten Auflage von 30.000 Stück. Selbstverständlich erhalten Sie auch ein Echtheitszertifikat und die attraktive Anstecknadel. Extra gibt es dann noch eine edle Sammelkassette aus Holz für alle fünf „Kronen der Habsburger“.

Ausgabetag 10. November 2010
Qualität Polierte Platte / Proof
Serie Kronen der Habsburger
Nennwert 100 Euro
Graveure Thomas Pesendorfer, Mag. Helmut Andexlinger
Durchmesser 30,00 mm
Legierung Gold Au 986
Feingewicht 16,00 g
Gesamtgewicht 16,23 g
Lieferumfang Im Etui mit nummeriertem Zertifikat, Schuber und Anstecknadel
Prägejahr Normalprägung Polierte Platte Handgehoben
2010 - 30.000 -

Ein Prunkstück der Serie „Kronen der Habsburger“ ist die Stephanskrone von Ungarn. 16 Gramm reines Gold und die Prägequalität „Proof“ machen dieses Stück besonders wertvoll. Der Nennwert beträgt 100 Euro, die Auflage ist mit 30.000 Stück limitiert.

Die Stephanskrone trägt ihren Namen vom ersten christlichen König Ungarns, der heute auch Nationalheiliger des Landes ist. Sie ist die majestätische dritte Münze in der beliebten Serie „Kronen der Habsburger“.

Wunderbar umgesetzt ist die Darstellung der Krone auf der Vorderseite mit dem charakteristischen schiefen Kreuz. Dieses war Quelle zahlreicher Spekulationen über viele Jahrhunderte. Angeblich wurde die Krone bei einem Diebstahl beschädigt und das Kreuz dabei verbogen. Wahrscheinlicher klingt jedoch jene Erklärung, wonach das Kreuz von dem schweren Deckel der Schatulle beschädigt wurde, in dem man die Krone aufbewahrte.

Die zweite Seite zeigt Kaiserin Maria Theresia in der Krönungsszene von 1741 im heutigen Bratislava. Hoch zu Pferd schwingt sie ein Schwert in alle vier Himmelsrichtungen. Maria Theresia gehörte zu den wichtigsten Herrschern, die die Stephanskrone tragen durften.

Die Münze hat den stolzen Goldanteil von 16 Gramm und ist exklusiv in der Top-Qualität „Proof“ erhältlich. Wie auch die anderen Münzen der Serie gibt es sie in einer limitierten Auflage von 30.000 Stück. Selbstverständlich erhalten Sie auch ein Echtheitszertifikat und die attraktive Anstecknadel. Extra gibt es dann noch eine edle Sammelkassette aus Holz für alle fünf „Kronen der Habsburger“.

Ausgabetag 10. November 2010
Qualität Polierte Platte / Proof
Serie Kronen der Habsburger
Nennwert 100 Euro
Graveure Thomas Pesendorfer, Mag. Helmut Andexlinger
Durchmesser 30,00 mm
Legierung Gold Au 986
Feingewicht 16,00 g
Gesamtgewicht 16,23 g
Lieferumfang Im Etui mit nummeriertem Zertifikat, Schuber und Anstecknadel
Prägejahr Normalprägung Polierte Platte Handgehoben
2010 - 30.000 -

Andere Produkte der Serie Kronen der Habsburger

100E_2008_Kronehlroemreich AV1

Goldmünze Krone des Heiligen Römischen Reiches

100E_2009_Erzherzogshut AV1

Goldmünze Österreichischer Erzherzogshut

100E_2011_Wenzelskrone AV1

Goldmünze Wenzelskrone

Kronen_geschlossen

Holzetui für alle 5 Münzen Zur Serie "Kronen der Habsburger"

100E_2012_Kaiserkrone AV1

Goldmünze Österreichische Kaiserkrone