Browser Update erforderlich

Willkommen auf unserer Web-Site!

Leider verwenden Sie eine nicht mehr aktuelle Browser Version, die die Funktionen dieses Web-Auftritts nicht unterstützt.

Aus Sicherheitsgründen und für ein besseres Surf-Erlebnis bitten wir Sie Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Glänzende Aufmerksamkeiten zum Muttertag

10. Mai 2017

Zum Muttertag darf es in diesem Jahr eine besondere Überraschung sein! Die Silbermünzen der Münze Österreich sind Geschenke mit überdauerndem Wert, die die Augen der Mama zum Glänzen bringen.

Ein Beschützer für die Mama

Auch wenn man bereits auf eigenen Beinen steht, wünscht man sich für die Mutter einen Beschützer, der immer über sie wacht. „Michael – Der Schutzengel“ ist die erste Münze einer vierteiligen, interreligiösen Serie, die sich mit den himmlischen Boten beschäftigt. Die 10-Euro-Silbermünze ist verziert mit den Insignien des Michaels und glänzt in zartem Blau. Die Farbe steht für Harmonie und Zufriedenheit.

Ein liebevoller Blumenstrauß

Ein überdauernder Blumengruß für viele Gelegenheiten zeigt sich auf der 20-Euro-Silbermünze, die zum 60jährigen Jubiläum des Wiener Opernballs herausgegeben wurde. Das himbeerrote Blumenbouquet zeigt sich vor dem Hintergrund des detailreich gestalteten Opernhauses. Auf der Rückseite ist der Einzug des so genannten Jungdamen- und Jungherrenkomitees zu sehen – eine lebendige Szene für vielfältige Anlässe.

Ein Duett in Silber

Ein großartiges Geschenk für musikalische und wertbewusste Mütter: Zwei Philharmoniker-Münzen vereint in einem silbernen Duett. Diese Sonderedition beinhaltet zum einen die 20-Euro-Silbermünze „175 Jahre Wiener Philharmoniker“, die das Jubiläum dieser Ausnahmeinstitution zelebriert. Begleitet wird diese Anlass- und Sammelmünze von einer Münze, die keinen Anlass braucht: Der Wiener Philharmoniker in Silber ist für seine Beständigkeit und Schönheit berühmt, er ist immer ein Gewinn.

Über die Münze Österreich AG:
Mit über 800 Jahren Geschichte ist die Münze Österreich AG mit Sitz in Wien heute eine der dynamischsten und erfolgreichsten Münzprägestätten der Welt. Ihr Geschäftsmodell beruht auf drei Produktfamilien: Umlaufmünzen und Ronden (ungeprägte Münzplättchen), Anlagemünzen aus Gold, Platin und Silber, Goldbarren sowie Sammlermünzen und Verlagsmedaillen aus Edelmetallen. Ihr Erfolgsrezept: Die verlässlich hohe Qualität ihrer Produkte, höchste Handwerkskunst und laufende Investitionen in Produktinnovationen sowie in den modernsten Maschinenpark der Welt. Als Tochterunternehmen der Oesterreichischen Nationalbank erwirtschaftet die Münze Österreich AG jährlich Gewinne für die Republik.