X
X
X
  • Silber Münzen Serie Mozart
    /
    "/" <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> <section xmlns:image="http://ez.no/namespaces/ezpublish3/image/" xmlns:xhtml="http://ez.no/namespaces/ezpublish3/xhtml/" xmlns:custom="http://ez.no/namespaces/ezpublish3/custom/"/>
    Silbermünze
    Mozart: Der Mythos

    Ich bin unsterblich!

    Mozarts allzu früher Tod im Jahr 1791 war zugleich die Geburt einer Legende. Und noch 225 Jahre später ist die Wirkung Mozartscher Musik auf das Seelenleben ihrer Hörer ungebrochen.
    Die dritte und letzte Münze unserer Serie schimmert geheimnisvoll im Widerschein von Mozarts Mythos und seiner himmlischen Musik.

    Im Etui mit nummeriertem Zertifikat und Schuber
    € 59,40
    inkl. 20% USt.

Wolfgang – Amadé – Mozart

Drei Münzen über Mozart: Unter dem Titel „Wolfgang: das Wunderkind“ (2015) widmen wir uns Mozarts Knabenalter; sein Leben und Schaffen als Erwachsener betrachten wir unter dem Schlagwort „Amadé: das Genie“ (2016), und die dritte Münze, „Mozart: der Mythos“ (2016), zielt auf das musikalische Nachleben des allzu früh Verstorbenen ab. – Mit drei großen Schritten durchmessen wir also Mozarts wechselvolles Leben und überreiches Schaffen; die drei Münzen stehen quasi für die drei Akte, aus denen Mozarts Leben bestand – und nach wie vor besteht; denn im geistigen Sinn ist Mozart unsterblich.

Die Serie sieht auf den Wertseiten der Münzen je ein Portrait Mozarts vor. Die Rückseiten werden Ausschnitte aus seinem Werk zeigen. Auf der Münze Wolfgang: eine Szene aus dem frühen Singspiel Bastien und Bastienne (1768, KV 50), auf der Münze Amadé: Don Giovanni (1787, KV 527), auf der Münze Mozart: Die Zauberflöte (1791, KV 620).

Folder "Amadé: das Genie" (1,9 MB) Folder "Mozart": der Mythos (0,9 MB)

Weitere Produkte dieser Serie

bitte warten...