Browser Update erforderlich

Willkommen auf unserer Web-Site!

Leider verwenden Sie eine nicht mehr aktuelle Browser Version, die die Funktionen dieses Web-Auftritts nicht unterstützt.

Aus Sicherheitsgründen und für ein besseres Surf-Erlebnis bitten wir Sie Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Silber-Niob-Münze Die Zeit Avers
Silber-Niob-Münze Die Zeit
Silber-Niob-Münze Die Zeit im Etui

Silber-Niob-Münze
Die Zeit

Artikelnummer 21109

€  69,60

*inkl. 20% USt
Maximale Bestellmenge: 3
Verfügbarkeit ausverkauft

In unserer schnelllebigen Epoche: eine Münze von zeitlosem Wert – die Silber-Niob-Münze zum Thema Zeit.
Sammeln ist das Gegenteil von Zerstreuung; besondere Dinge sammeln heißt, Erfahrungen und neue Kräfte zu sammeln, innere Ruhe zu finden und der Hektik des Alltags zu entkommen. – Die neueste Silber-Niob-Münze, ein farbenfroher Ausflug in die Dimension Zeit.

Philosophen rätseln bis heute über das Geheimnis Zeit. Augustinus bringt das Grundproblem auf den Punkt: „Was also ist ‚Zeit’? Wenn mich niemand danach fragt, weiß ich es; will ich es einem Fragenden erklären, weiß ich es nicht.“ Der deutsche Philosoph Rüdiger Safranski findet eine Umschreibung: „Zeit ist der Stoff, aus dem wir gemacht sind.“ Vermag man die Zeit auch ganz genau zu messen, ganz verstehen kann man sie nicht.

Die Münze

Die Wertseite zeigt im zweifärbigen Niobteil das Blatt einer Uhr mit römischen Ziffern. Stunden- und Minutenzeiger sind auf 10 Uhr 10 gestellt. Weiter innen und ebenfalls dem Rund der Uhr folgend sind die Symbole der zwölf Sternzeichen platziert.

Im rechten unteren Viertel des Silberrings sieht man Zahnräder, die das mechanische Uhrwerk vereinfacht darstellen. Am äußeren Rand wird eine Minute visualisiert. – Auf der anderen Seite dominieren im Niob vereinfacht dargestellte Zahnräder. Am linken Pillenrand wurde eine Sonne in ein solches eingefügt; am rechten Pillenrand eine Sanduhr. Vom oberen Teil der Pille verläuft eine Zeitspirale in den silberfarbenen Ring hinein. In dieser Spirale setzt sich die Zeit in Form einer analogen Zeitanzeige unendlich fort. Am linken Münzrand ist der Mond abgebildet. Die rechte Münzhälfte widmet sich den Zeitzonen. Für Wien wurde die Uhrzeit vom Avers übernommen. Für Tokio und New York wurde die dementsprechende Zeitverschiebung berechnet und mit dem Namen der Stadt im Silberring platziert.

Unsere Silber-Niob-Münze „Zeit“: so rar wie schön.

Ausgabetag 9. März 2016
Qualität Handgehoben
Serie Silber Niob
Nennwert 25 Euro
Graveure Mag. Helmut Andexlinger
Durchmesser 34,00 mm
Legierung Silber-Niob
Ring Silber Ag 900
Kern Niob
Feingewicht 9,00 g
Gesamtgewicht 16,50 g
Lieferumfang Im Etui mit nummeriertem Zertifikat und Schuber
Prägejahr Normalprägung Polierte Platte Handgehoben
2016 - - 65.000

In unserer schnelllebigen Epoche: eine Münze von zeitlosem Wert – die Silber-Niob-Münze zum Thema Zeit.
Sammeln ist das Gegenteil von Zerstreuung; besondere Dinge sammeln heißt, Erfahrungen und neue Kräfte zu sammeln, innere Ruhe zu finden und der Hektik des Alltags zu entkommen. – Die neueste Silber-Niob-Münze, ein farbenfroher Ausflug in die Dimension Zeit.

Philosophen rätseln bis heute über das Geheimnis Zeit. Augustinus bringt das Grundproblem auf den Punkt: „Was also ist ‚Zeit’? Wenn mich niemand danach fragt, weiß ich es; will ich es einem Fragenden erklären, weiß ich es nicht.“ Der deutsche Philosoph Rüdiger Safranski findet eine Umschreibung: „Zeit ist der Stoff, aus dem wir gemacht sind.“ Vermag man die Zeit auch ganz genau zu messen, ganz verstehen kann man sie nicht.

Die Münze

Die Wertseite zeigt im zweifärbigen Niobteil das Blatt einer Uhr mit römischen Ziffern. Stunden- und Minutenzeiger sind auf 10 Uhr 10 gestellt. Weiter innen und ebenfalls dem Rund der Uhr folgend sind die Symbole der zwölf Sternzeichen platziert.

Im rechten unteren Viertel des Silberrings sieht man Zahnräder, die das mechanische Uhrwerk vereinfacht darstellen. Am äußeren Rand wird eine Minute visualisiert. – Auf der anderen Seite dominieren im Niob vereinfacht dargestellte Zahnräder. Am linken Pillenrand wurde eine Sonne in ein solches eingefügt; am rechten Pillenrand eine Sanduhr. Vom oberen Teil der Pille verläuft eine Zeitspirale in den silberfarbenen Ring hinein. In dieser Spirale setzt sich die Zeit in Form einer analogen Zeitanzeige unendlich fort. Am linken Münzrand ist der Mond abgebildet. Die rechte Münzhälfte widmet sich den Zeitzonen. Für Wien wurde die Uhrzeit vom Avers übernommen. Für Tokio und New York wurde die dementsprechende Zeitverschiebung berechnet und mit dem Namen der Stadt im Silberring platziert.

Unsere Silber-Niob-Münze „Zeit“: so rar wie schön.

Ausgabetag 9. März 2016
Qualität Handgehoben
Serie Silber Niob
Nennwert 25 Euro
Graveure Mag. Helmut Andexlinger
Durchmesser 34,00 mm
Legierung Silber-Niob
Ring Silber Ag 900
Kern Niob
Feingewicht 9,00 g
Gesamtgewicht 16,50 g
Lieferumfang Im Etui mit nummeriertem Zertifikat und Schuber
Prägejahr Normalprägung Polierte Platte Handgehoben
2016 - - 65.000

Andere Produkte der Serie Silber Niob

25E_2011_Robotik AV

Silber-Niob-Münze
Robotik

Silber-Niob-Münze Erneuerbare Energie

Silber-Niob-Münze
Erneuerbare Energie

25E_2009_Astronomie AV

Silber-Niob-Münze
Jahr der Astronomie

25E_2003_Stadt Hall AV

Silber-Niob-Münze
700 Jahre Stadt Hall in Tirol

25E_2004_Semmeringbahn AV

Silber-Niob-Münze
150 Jahre Semmeringbahn

25E_2005_50 Jahre Fernsehen AV

Silber-Niob-Münze
50 Jahre Fernsehen

25E_2006_Satellitennavigation AV

Silber-Niob-Münze
Europäische Satellitennavigation

25E_2007_Luftfahrt in Oesterreich AV

Silber-Niob-Münze
Österreichische Luftfahrt

25E_2008_Faszination Licht AV

Silber-Niob-Münze
Faszination Licht

25E_2011_Bionik AV

Silber-Niob-Münze
Bionik

25E_2013_Tunnelbau AV

Silber-Niob-Münze
Tunnelbau

muenze_niobverpackung

Die Präsentationsidee
Münzrahmen

25E_2014_Evolution AV

Silber-Niob-Münze
Evolution

25E_2015_Kosmologie AV

Silber-Niob-Münze
Kosmologie

25 Euro Silber-Niob Münze Mikrokosmos

Silber-Niob-Münze
Der Mikrokosmos

Silbe Niob Münze 2018 Anthropozän

Silber-Niob-Münze
Anthropozän