X
X
X
Buch Kombi
"Akte Dinosaurier" + "Abenteuer Dolomiten"
PRODUKTNR. 20279
€ 44,00
inkl. 10% USt.
Unverpackt
Infos
Daten
Die Bücher "Akte Dinosaurier" - Den Riesenechsen auf der Spur und "Abenteuer Dolomiten" - Spannende Forschung 3000 Meter über dem Meer von Alexander Lukeneder im günstigen Kombipack.
Ausgabetag: 05.04.2014

Beschreibung

Wissen

Akte Dinosaurier:

Der neueste Stand des Wissens über eine spannende Epoche unserer Erde und die spektakulärsten Wesen, die je auf ihr gelebt haben - wissenschaftlich fundiert und originell präsentiert. Paläontologen wenden bei ihren Forschungen längst die Methoden von Kriminologen an. Sie suchen Indizien, führen DNA-Analysen durch, rekonstruieren Weichteile, untersuchen Verletzungen. So erschließen sie eine versunkene Welt. Enorme Fachkenntnis und Kreativität sind dazu erforderlich, wie dieses außergewöhnliche Werk beweist. Hier haben nämlich ein Wissenschaftler, eine Pädagogin und eine kleine Gruppe junger und ganz junger Leute wesentliche Informationen gesammelt, sie klar strukturiert und höchst fantasievoll verpackt. State-of-the-Art-Wissen wird verständlich, spannend und unverkrampft weitergegeben und ein erfrischend origineller Blick auf die Erde geworfen - und auf die spektakulärsten Wesen, die je auf ihr gelebt haben.

Abenteuer Dolomiten:

Faszinierende Einblicke in die Geologie und Paläontologie der Dolomiten bietet das aktuelle Buch von Alexander Lukeneder über seine abenteuerlichen Erlebnisse und Forschung im Hochgebirge Südtirols. Auf 200 Seiten, illustriert mit 100 Bildern wird die spektakuläre Forschungsarbeit eines internationalen Teams präsentiert. Das Buch zeigt neben den wissenschaftlichen Ergebnissen auch das Abenteuer Forschung und dessen Schönheit. Die Bilder demonstrieren die beeindruckende Ästhetik der Dolomiten. Aber nicht nur die Schönheit fossiler Studienobjekte wird eingefangen, sondern auch die Strapaze der Forschung fern jeder Infrastruktur im Hochgebirge. Es zeigt unter welchen Bedingungen Fossilien, Gesteinsproben und wissenschaftliche Daten gesammelt werden mussten. Extremes Wetter mit Schnee und Hagel, Blitz und Donner in über 2.500–3.000 m Meereshöhe machen das Paläontologen–Leben schwer. Stundenlange Aufstiege, Helikopter Flüge mit Probenmaterial und die Arbeit im Labor lassen schließlich aus den im kreidezeitlichen Meeressediment des heutigen Puez-Geisler Gebietes gespeicherten Daten ein Bild des Klimas und der Lebewesen vor 140-90 Millionen Jahren entstehen. Ziel des Buches ist es, Daten und Fakten, die sonst nur kleineren Wissenschaftskreisen zugänglich sind, auf leicht verständliche und amüsante Weise einem breiten Publikum verständlich zu machen. Die Entdeckung neuer Arten war der „wissenschaftliche Punkt auf dem i“. Das Buch stellt damit Forschungsergebnisse nicht nur vor, sondern setzt diese auch in einen emotionalen Kontext. Das 30–köpfige ForscherInnen–Team forschte dabei im Puez–Geisler Naturpark, der im Jahr 2009 zu einem Teil des UNESCO Weltnaturerbes der Dolomiten erklärt wurde. Dieses Gebiet beinhaltet neben seiner landschaftlichen Schönheit ein Millionen Jahre altes Datenarchiv aus der Kreidezeit. Modernste 3D Rekonstruktion im Buch erlauben es, fossile Lebewesen realistisch ins Leben zurück zu holen und so schwimmen plötzlich längst ausgestorbene Tiere vor den Augen des Publikums. Das Interesse und die Nachfrage der Besucher des Naturhistorischen Museums, die Vielzahl von Publikationen in Fachjournalen und das nationale und internationale Medienecho bestärkte die Absicht, dieses Buch herauszubringen. State-of-the-Art-Wissen wird verständlich, spannend und unverkrampft weitergegeben und ein erfrischend origineller Blick auf die Erde geworfen.

MünzeClub

Jetzt MünzeClub Mitglied werden und Vorteile genießen.

Newsletter

Registrieren Sie sich für den Newsletter. Wir informieren Sie laufend über Aktionen und neue Produktausgaben.

bitte warten...