Browser Update erforderlich

Willkommen auf unserer Web-Site!

Leider verwenden Sie eine nicht mehr aktuelle Browser Version, die die Funktionen dieses Web-Auftritts nicht unterstützt.

Aus Sicherheitsgründen und für ein besseres Surf-Erlebnis bitten wir Sie Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Covid-19 Virus Information

Fragen zur Warenlieferung

Warten Sie auf eine Warenlieferung? Die österreichische Post informiert über Verzögerungen und wir bitten um Verständnis. Den aktuellen Status sehen Sie in dem Trackinglink, den wir Ihnen mit der Versandbestätigung übermittelt haben.

Sie sind in Sorge, dass das Paket verloren gegangen ist? Bitte melden Sie uns schriftlich an verkauf@muenzeoesterreich.at den Verlust Ihrer Sendung. Wir versenden ausschließlich versicherte Pakete. Sobald die Post den Verlust bestätigt hat, können wir Ihnen das Geld rücküberweisen oder die Ware neu versenden. Die Entscheidung liegt bei Ihnen.

Die Zustell- / Hinterlegungsbestimmungen der österreichischen Post wurden per 2.4.2020 wie folgt angepasst:

  • Erfolgt die Übernahme einer Sendung, deren Übernahme zu bestätigen ist, dadurch dass die Sendung – nach mündlicher Information des Empfängers, Ersatzempfängers, des Übernahmsberechtigten bzw. Wohnungs- oder Hausnachbarn, sofern dieser angetroffen wird – an der Abgabestelle an einem geeigneten Ort im nicht öffentlichen Bereich (zB vor der (Wohnungs-) Türe) abgestellt oder in die für die Abgabestelle bestimmte Abgabevorrichtung eingelegt wird, bestätigt der Zusteller die Übernahme mit seiner Unterschrift
  • In der Post-Geschäftsstelle beträgt die Hinterlegungsfrist nun 7 Kalendertage
  • Pakete mit dem entgeltpflichtigen Vermerk „Persönlich“ werden an den Empfänger (natürliche Person), Übernahmsberechtigten oder Ersatzempfänger abgegeben.

Bei Ablageverträgen bitte beachten: Falls Sie mit Ihrem Postunternehmen / Zustelldienst einen Ablagevertrag geschlossen haben, gilt jede Lieferung als zugestellt, wenn das Paket beim vereinbarten Ablageort hinterlegt wurde. In diesem Fall ist bei Verlust jegliche Haftung der Münze Österreich AG ausgeschlossen! Bei einem bestehenden Ablagevertrag mit Ihrem Postunternehmen / Zustelldienst sollten Sie für Lieferungen der Münze Österreich AG eine alternative Lieferadresse wählen.

Weitere Fragen finden Sie in den unten angeführten FAQs:

Aufgrund der aktuellen Gesetzeslage sind wir verpflichtet, bei unbaren Verkäufen innerhalb von 6 Monaten und im Gesamtwert von 15.000 Euro und darüber die Identität des Käufers festzustellen. Bitte senden Sie uns dazu unter Nennung ihrer Kundennummer eine Farbkopie eines amtlichen Lichtbildausweises (Reisepass, Führerschein, Personalausweis) an verkauf@muenzeoesterreich.at. Wir ersuchen um Verständnis, dass die weitere  Bearbeitung Ihrer Bestellung nur nach erfolgter Legitimierung erfolgen kann.

Die Zustellung selbst wird derzeit geändert ausgeführt. Es erfolgt eine kontaktlose Zustellung – d.h. die Sendungen werden nach Anläuten und mündlicher Information in die Briefkästen gelegt oder vor der Eingangstür abgestellt. Ist das nicht möglich, wird eine Verständigung zur Abholung hinterlegt. Details dazu finden Sie unter https://www.post.at/coronavirus.php.

Die Zustell- / Hinterlegungsbestimmungen der österreichischen Post wurden per 2.4.2020 wie folgt angepasst:

  • Erfolgt die Übernahme einer Sendung, deren Übernahme zu bestätigen ist, dadurch dass die Sendung – nach mündlicher Information des Empfängers, Ersatzempfängers, des Übernahmsberechtigten bzw. Wohnungs- oder Hausnachbarn, sofern dieser angetroffen wird – an der Abgabestelle an einem geeigneten Ort im nicht öffentlichen Bereich (zB vor der (Wohnungs-) Türe) abgestellt oder in die für die Abgabestelle bestimmte Abgabevorrichtung eingelegt wird, bestätigt der Zusteller die Übernahme mit seiner Unterschrift.
  • In der Post-Geschäftsstelle beträgt die Hinterlegungsfrist nun 7 Kalendertage.
  • Pakete mit dem entgeltpflichtigen Vermerk „Persönlich“ werden an den Empfänger (natürliche Person), Übernahmsberechtigten oder Ersatzempfänger abgegeben.
  • In Österreich werden Pakete mit einem Warenwert >3.000€  als Wertpaket versendet. Dieses Wertpaket ist bei Ihrer nächste Postfiliale für Sie abholbereit.

Wir bitten um Verständnis, dass eine Zusendung von zur Abholung bestellten Produkten leider nicht möglich ist.

Sie können gerne weiterhin das Angebot zur Selbstabholung annehmen, Ihre schon bezahlte Ware bleibt dann vorerst bei uns lagernd und Sie kommen, sobald wir wieder unseren Shop öffnen können und die Ausgangsbeschränkung beendet ist. Voraussetzung ist aber, dass Sie aber nach Rechnungserhalt einzahlen.

In Österreich versenden wir die Pakete mit der Post AG, außerhalb Österreichs mit unserem neuen Partner UPS seit dem 1.7.2020.

Münze-Shop am Heumarkt
{{{text}}}