Browser Update erforderlich

Willkommen auf unserer Web-Site!

Leider verwenden Sie eine nicht mehr aktuelle Browser Version, die die Funktionen dieses Web-Auftritts nicht unterstützt.

Aus Sicherheitsgründen und für ein besseres Surf-Erlebnis bitten wir Sie Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Information bezüglich der Nutzung Ihrer Daten durch die Münze Österreich AG nach Art. 13 DSGVO

Allgemein:

Die von Ihnen bekanntgegebenen, personenbezogenen Daten, insbesondere Name, Anschrift und email-Adresse, welche bei der Münze Österreich gespeichert sind, dienen zum Zwecke der Abarbeitung Ihrer Bestellung, Ihres Kaufauftrages bzw. Ihrer sonstigen Kundenwünschen (siehe auch Datennutzung zu weiteren Zwecken).

Die Münze Österreich speichert oder verarbeitet keine wie immer gearteten Daten, die die betroffenen Personen, nicht selbst der Münze Österreich bekanntgegeben haben. Daher entfällt auch die Informationspflicht nach Art. 14 DSGVO.

Gesetzliche Grundlage:

Diese von Ihnen bekanntgegebenen, personenbezogenen Daten sind für das dadurch entstehende Vertragsverhältnis notwendig und erforderlich. Sie werden auf Grundlage gesetzlicher Bestimmungen, wie Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung) erhoben und gespeichert.

Datennutzung zu weiteren Zwecken:

Für jede darüber hinausgehende Nutzung etwaiger von Ihnen bekanntgegebenen, personenbezogenen Daten wie:

  • Daten zur Kundenclubmitgliedschaft
  • Daten bezüglich Ihrer Interessensgebiete
  • Daten für die Zusendung der Münze-Zeitung
  • Daten für  Zusendungen zum Zwecke der Werbung (Informationen und Angebote zu weiteren Produkten der Münze Österreich).

bedarf es Ihrer Einwilligung, die sie aber jederzeit, mittels schriftlichem Antrag, an die Münze Österreich AG widerrufen können.

Um Ihre sonstigen Kundenwünsche (Zusendung der Münze-Zeitung oder Zusendungen zum Zwecke der Informationen und Angebote zu weiteren Produkten der Münze Österreich) erfüllen zu können, bedient sich die Münze Österreich auch diverser externer Dienstleister (Versand- oder Mailversand-Firmen). Dazu gibt die Münze Österreich Ihre Daten (Name, Adresse und/oder email-Adresse) an diese Dienstleister weiter. Diese beauftragten Dienstleister sind aber verpflichtet Ihre Daten nach Auftragserfüllung zu löschen. Ansonsten leiten wir Ihre Daten keinesfalls an Dritte weiter.     

Aufbewahrungsdauer der Daten:

Solange eine Beziehung zwischen Ihnen als Kunde/Interessent und der Münze Österreich besteht,  beziehungsweise 7 Jahre, bedingt durch die steuerrechtliche Aufbewahrungspflicht nach § 132 Abs 1 BAO.

Ihre Rechte im Zuge der Datennutzung durch die Münze Österreich:

Sie sind gemäß Art. 15 DSGVO berechtigt gegenüber der Münze Österreich um Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

Sie sind gemäß Art. 16 DSGVO berechtigt gegenüber der Münze Österreich um Berichtigung   der zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

Sie sind gemäß Art. 17 DSGVO berechtigt gegenüber der Münze Österreich, falls nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten dagegensprechen, um Löschung bezüglich der zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

Sie sind gemäß Art. 18 und Art 21 DSGVO berechtigt gegenüber der Münze Österreich, falls nicht gesetzliche Pflichten dagegensprechen, um Einschränkung als auch Widerspruch der Verarbeitung bezüglich der zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

Ferner steht Ihnen auch das Recht zu eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde (Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien) einzubringen.

Datenschutzbeauftragte der Münze Österreich:

Mag. Eva-Maria Klement

Am Heumarkt 1

1030 Wien

Email an die Datenschutzbeauftragte