Sammlermünze

50-Euro-Goldmünze Tina Blau, Malerin PP

  • Österreichische Kunst- und Kulturgeschichte
  • Erste Münze der Serie „Heimat großer Töchter“
  • Höchste Prägequalität Polierte Platte/Proof 
  • Goldmünze im Etui mit Echtheitszertifikat
  • Streng limitierte Auflage
  • Steuerfrei
607,43 €
Steuerfrei
Lagernd (limitiert), Lieferzeit ab Zahlungseingang: 3-5 Werktage
Maximale Bestellmenge: 10
607,43 €
Maximale Bestellmenge: 10

Ihrer Zeit voraus: Tina Blau (1845 bis 1916), Freilichtmalerin.

Ihr ist die erste Münze der Serie „Heimat großer Töchter“ gewidmet. Die erste von fünf Sammlermünzen aus Gold stellt eine Künstlerin vor, die ins Freie strebte und nach Freiheit sich sehnte.

„Eine Ausnahmeerscheinung“

Tina Blau fühlte sich schon im Kindesalter zur Malerei hingezogen. Früh musste sie jedoch erkennen, dass es für angehende Künstlerinnen keine offizielle Ausbildungsmöglichkeit gab; Mädchen waren auf Privatunterricht angewiesen. Tina Blau hatte das Glück, in ihrem Vater einen Förderer ihrer Bestrebungen zu haben.

Sie wollte nicht nur im Atelier, sondern „in Gottes freier Natur“ arbeiten. In den 1860er-Jahren war die Freilichtmalerei noch wenig verbreitet. Tina Blau aber reiste und wanderte als wahrscheinlich erste österreichische Künstlerin durch Österreich und halb Europa auf der Suche nach neuen Motiven.

Ihr Stil ist von der Wiederentdeckung des Biedermeierrealismus geprägt und weist stilistische Tendenzen des Impressionismus auf. In den Praterauen entstand 1882 ihr Hauptwerk, „Frühling im Prater“. Das damals in Wien beispiellose Gemälde machte Tina Blau zu einer Künstlerin von europäischem Rang. In der Folge war sie auf fast allen bedeutenden internationalen Ausstellungen vertreten.

Tina Blau war eine erstaunlich modern denkende Malerin, die nicht nur als Mitbegründerin und Lehrerin einer Kunstschule für Frauen und Mädchen wirkte, sondern vor allem als mutige und unabhängige Persönlichkeit eine enorme Vorbildwirkung auf die nächsten Generationen junger Künstlerinnen hatte.

Die Münzbilder

Die Wertseite zeigt Tina Blau in einer Dreiviertelansicht, gestaltet nach einem Jugendfoto. Am rechten Münzrand ist ein breiter Pinselstrich angedeutet.

Die rechte Münzhälfte der anderen Seite thematisiert die Landschaftsmalerei, durch die Blau Bekanntheit erlangte; sie zeigt Bäume und Blumen. Die beiden Frauenporträts links verweisen auf Blaus Lehrtätigkeit auf der 1897 gegründeten Kunstschule für Frauen und Mädchen in Wien. – Dem allem vorgelagert sind der Ausschnitt eines Bilderrahmens, ein Pinsel und die Silhouette einer Mischpalette.

Die Goldmünze Tina Blau – Malerin: ein Präsent nicht nur für Frauen, sondern ein Geschenk an alle, die sich für Kunst begeistern und für Gesellschaftspolitik und ihre Geschichte interessieren.

Artikelnummer 26327
Ausgabetag 15. Februar 2023
Qualität Polierte Platte/Proof
Serie Heimat großer Töchter
Nennwert 50 Euro
Durchmesser 22,00 mm
Graveure Mag. Helmut Andexlinger, Kathrin Kuntner
Legierung Gold Au 986
Feingewicht 7,78 g / 0,25 oz
Gesamtgewicht 7,89 g
Lieferumfang Im Etui mit nummeriertem Zertifikat und Schuber
Auflage (Polierte Platte) 20.000
Kostenlose Grußkarte auswählen
Kostenlose Grußkarte auswählen
Pro Bestellung können Sie eine kostenlose Grußkarte im Warenkorb auswählen und mit persönlichem Grußtext personalisieren.
Kostenlose Grußkarte auswählen
Individuelle Geschenkverpackungen
Im Warenkorb können Sie für viele Produkte im Etui eine individuelle Geschenkverpackung auswählen.

Andere Produkte der Serie Heimat großer Töchter

Sammelzubehör
69,00 €
69,00 €

Beliebte Sammlermünzen

+ Varianten verfügbar
Sammlermünze
46,80 €
46,80 €
Sammlermünze
14,40 €
14,40 €
Sammlermünze
1.214,85 €
1.214,85 €
+ Varianten verfügbar
Sammlermünze
10,00 €
10,00 €
+ Varianten verfügbar
Sammlermünze
36,60 €
36,60 €
Sammlermünze
14,40 €
14,40 €
+ Varianten verfügbar
Sammlermünze
19,80 €
19,80 €
+ Varianten verfügbar
Sammlermünze
5,00 €
5,00 €
Sammlermünze
607,43 €
607,43 €
Sammlermünze
82,20 €
82,20 €