Gerstl & Marie – Die Podcastreihe der Münze Österreich

Münzen erzählen Geschichten; unsere Künstler verdichten zu einem Münzbild, was sie sich zu den vielfältigen Themen aus Geschichte, Physik, Biologie, Geographie, Astronomie, Kunst etc. angeeignet haben. Um das tun zu können, fragen wir bei vielen interessanten Menschen nach, von denen nicht wenige Experten auf ihrem Gebiet sind.

Mit dem Podcast möchten wir den Freunden der Münze Österreich AG die Möglichkeit geben, die Menschen hinter den Münzen besser kennen zu lernen und gleichzeitig tiefere Einblicke in unsere Arbeit zu gewinnen. Ebenso werden wir regelmäßig bei Experten auf der ganzen Welt nachfragen, wie diese die Entwicklungen am aktuellen Edelmetallmarkt sehen und wie man sein mühsam Erspartes gut absichern kann.

Umgangssprachlich könnte man sagen, es geht darum, wie man sein „Gerstl zsammhalt“ – und damit sind natürlich nicht geschälte und polierte Gerstenkörner gemeint.

Gerstl, Marie, Gnedl, Flocken, Asche, Flieder, Kohle: Das liebe Geld hat viele Namen, und darauf bezieht sich auch der Titel der Podcastreihe.

Den goldglänzenden Gerstenkörnern sieht man ja schon an, weshalb „Gerstl“ auch Geld bedeutet. Marie kommt vom Maria-Theresien-Taler, sagen manche; andere meinen, es komme von Romani „maro“, was Brot bedeutet. Umgangssprachliche Namen für Geld verweisen oft auf etwas Lebensnotwendiges: Brot, Gerste, Knödel im österreichischen Deutsch, „dough“ (Teig) auf Englisch, „blé“ (Weizen) auf Französisch, „pasta“ (Teig) überraschenderweise auf Spanisch.

Freuen Sie sich auf viele Geschichten aus den unterschiedlichsten Bereichen. Geld hat nicht nur viele Namen, sondern auch viele Facetten. Wir bringen sie Ihnen nahe. Gerstl & Marie gibt es ab sofort hier auf unserer Website und überall wo es Podcasts gibt.

Logo Münze Podcast Gerstl & Marie

Niob-Münze 2024: Edaphon

Der Boden ist die Grundlage unseres Lebens. Er erfüllt nicht nur wichtige Funktionen für die Landwirtschaft und die Nahrungsproduktion, sondern vor allem auch für das Klima und die Umwelt. Dennoch werden in Österreich täglich große Flächen des Bodens versiegelt und damit zerstört. 

Mit der Niob Münze 2024 will die Münze Österreich auf dieses Thema aufmerksam machen. Die Sammlermünze ist deshalb dem Edaphon, also der Gesamtheit aller lebenden Organismen im Boden, gewidmet. 

In dieser Folge von "Gerstl & Marie" graben wir uns tief hinein in den Boden und erforschen, was da kreucht und fleucht. Und wir überlegen, wie man den Boden in Zukunft schützen kann. 

Mit: Prof. Martin Gerzabek (BOKU Wien), Dr. Kurt Weinberger (Österreichische Hagelversicherung), Mag. Gerhard Starsich (GD der Münze Österreich) sowie Birgit Divis und Inge Kuchelmair (Münze Österreich).

Weiterführende Links

... zur Niob-Münze 2024: Edaphon

... zur Universität für Bodenkultur und Prof. Martin Gerzabek

... zur Österreichischen Hagelversicherung

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich.

Anleger Spezial

In dieser Episode widmen wir uns dem Edelmetall Platin. Dessen Preis war bisher immer höher als der Goldpreis, verzeichnet in der jüngsten Vergangenheit aber einen Einsturz. "Das ist der Elefant im Raum", sagt Edward Sterck, Director of Research des World Platinum Investment Council, im Interview mit Andrea Lang gleich zu Beginn. Im Gespräch hören Sie, was "Diesel-Gate" mit der Preisentwicklung zu tun hat, wo die großen Chancen für Platin liegen und warum man das Edelmetall als Anlageklasse dennoch nicht unterschätzen sollte. 

Zum Podcast:

Einmal im Monat geht es bei "Gerstl & Marie" um das Thema Gold und Edelmetalle: Wie entwickeln sich die Preise? Wann macht es Sinn, Edelmetalle zu kaufen oder zu verkaufen, und was muss man dabei beachten? Welchen Einfluss haben weltpolitische Ereignisse auf die internationalen Märkte? Andrea Lang, Händlerin der Münze Österreich, spricht darüber im monatlichen "Anleger Spezial" mit Expertinnen und Experten aus den weltweiten Finanzmetropolen.

Weiterführende Links:

... zum WPIC

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich.

Worum geht es, wenn wir gehen? Damit beschäftigt sich nicht nur die Ostermünze 2024 "Auf dem Weg", sondern auch diese Folge von "Gerstl & Marie".

Im Frühling zieht es uns wieder hinaus in die Natur, ein Osterspaziergang ist für viele ein Fixpunkt. Wir sprechen über das Gehen, das Pilgern, das Wandern, das letztendlich zur inneren Einkehr, zur Einfachheit und Entschleunigung führt, und das schon vor über tausend Jahren der Heilige Wolfgang – einst Bischof von Regensburg, dann nachdenklicher Eremit im Salzkammergut – für sich nutzte.

Nach ihm sind heute der Ort St. Wolfgang und der Wolfgangsee benannt und die von ihm dort erbaute Falkensteinkirche ist eines der beliebtesten Pilger- und Wallfahrtsziele in Europa.

Mit: Pilgerwegsbegleiterin Jeannie Wiese, Yvonne Rosenstatter (Tourismusverband St. Wolfgang), Schriftsteller Franzobel ("WOLF - Das Mystical") und Wolfgang Mack (Münze Österreich). 

Weiterführende Links

... zur Ostermünze "Auf dem Weg"

... alles rund um das Wolfgangjahr

... zum Pilgerverein "Via Nova"

... zu Schriftsteller Franzobel

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich.

Was macht die Münze Österreich in Japan?, fragen Sie sich vielleicht. Tatsächlich ist das Land ein sehr wichtiger Absatzmarkt für den Wiener Philharmoniker und andere Edelmetallprodukte der Münze. Mag. Gerhard Starsich, der Generaldirektor der Münze Österreich, und Händlerin Andrea Lang waren unterwegs und trafen auf japanische Großhändler*innen, Juwelier*innen und Journalist*innen, um mit ihnen über Verkaufsgewohnheiten, Marktentwicklungen und die Geschichte der Münze Österreich zu sprechen. Wir waren akustisch dabei. 

Zum Podcast:

Einmal im Monat geht es bei "Gerstl & Marie" um das Thema Gold und Edelmetalle: Wie entwickelt sich der Goldpreis? Wann macht es Sinn, Edelmetalle zu kaufen oder zu verkaufen, und was muss man dabei beachten? Welchen Einfluss haben weltpolitische Ereignisse auf die internationalen Märkte? Andrea Lang, Händlerin der Münze Österreich, spricht darüber im monatlichen "Anleger Spezial" mit Expertinnen und Experten aus den weltweiten Finanzmetropolen.

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich.

Das weiße Gold des Salzkammerguts

Ein kleiner, entlegener Ort im Hochtal als Handelszentrum für Waren aus aller Welt: Hallstatt im Salzkammergut hatte schon vor vielen Tausend Jahren eine einzigartige Bedeutung für Kultur, Handel und Kommunikation. Der Grund dafür war der unglaublich wertvolle Rohstoff aus dem Berg: das Salz. 

Die Monopolstellung von Hallstatt ermöglichte ab der Jungsteinzeit eine hochentwickelte, innovative, reiche und florierende Kultur, nach der heute eine gesamte eisenzeitliche Epoche - die Hallstattzeit (800 v. Chr. bis 450 v. Chr.) - benannt ist. 

Mit der neuen Münzserie "Das weiße Gold des Salzkammerguts" legt die Münze Österreich den Fokus auf die Region und ihre Entwicklung in der Prähistorie. Und so reisen wir in dieser Podcastfolge weit zurück in die Zeit und tief hinein in den Salzberg.

Mit: Karina Grömer, Johann Rudorfer und Georg Tiefengraber (Naturhistorisches Museum, Wien) sowie Spitzenkoch Lukas Nagl und Münzerin Anna Schlindner. 

Weiterführende Links

... zur Münzserie "Das weiße Gold des Salzkammerguts"

... zur Hallstatt-Forschung des Naturhistorischen Museums

... zu Spitzenkoch Lukas Nagl

... zu den Salzwelten in Hallstatt 

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich.

Anleger Spezial

Auf die Frage, wo und von wem Silber derzeit gebraucht würde, antwortet Philip Newman schlicht: "Nun ja, überall und von jedem!". Im Gespräch mit Andrea Lang stellt er heraus, warum Silber seiner Meinung nach eines der "dynamischsten Edelmetalle überhaupt" ist. Im Gegensatz zu Gold wird es nämlich vor allem in der Industrie verwendet, für neue, grüne Technologien wie die Photovoltaik etwa. Aber auch als Münze oder Schmuck macht es sich gut. 

Wie der Markt mit der großen Silbernachfrage umgeht und warum es derzeit ein Defizit gibt, obwohl eigentlich genug Silber vorhanden ist, hören Sie in dieser neuen Podcast-Folge. 

Zum Podcast:

Einmal im Monat geht es bei "Gerstl & Marie" um das Thema Gold und Edelmetalle: Wie entwickelt sich der Goldpreis? Wann macht es Sinn, Edelmetalle zu kaufen oder zu verkaufen, und was muss man dabei beachten? Welchen Einfluss haben weltpolitische Ereignisse auf die internationalen Märkte? Andrea Lang, Händlerin der Münze Österreich, spricht darüber im monatlichen "Anleger Spezial" mit Expertinnen und Experten aus den weltweiten Finanzmetropolen.

Weiterführende Links:

... zu Metals Focus

--- 

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich.

Heimat großer Töchter

Zu Beginn der 1930er-Jahre in der Wiener Kulturszene angesehener als ihr Ehemann, der spätere Nobelpreisträger für Literatur, Elias Canetti. Ab den 1990er-Jahren eine vielrezipierte Schriftstellerin. Aber was widerfuhr Veza Canetti in den Jahrzehnten dazwischen? Diese Episode von "Gerstl & Marie" zeichnet die ebenso spannende wie tragische Biografie der Veza Canetti nach. Zu Lebzeiten blieb ihr die Anerkennung verwehrt, die Münze Österreich ehrt sie nun mit einer neuen Sammlermünze der Serie "Heimat großer Töchter".

Mit: Künstlerin Gertrude Moser-Wagner, Autorin Sophie Reyer und Cordula Schmatz (Münze Österreich).

Weiterführende Links

… zur 50-Euro-Goldmünze "Veza Canetti, Schriftstellerin"

… zur Autorin Sophie Reyer

… zur Künstlerin Getrude Moser-Wagner

Anleger Spezial

"Wenn jeder davon spricht, sollte man vorsichtiger werden, denn dann fehlt die zusätzliche Nachfrage.", sagt Goldexperte Ronald-Peter Stöferle. Dass dieser Zustand bei Gold derzeit noch nicht erreicht ist, davon ist er allerdings auch überzeugt. Und das, obwohl man mit Blick auf die Performance 2023 durchaus als "Jahr des Goldes" bezeichnen kann. Im Neujahrsgespräch mit Andrea Lang analysiert er die Entwicklungen des vergangenen Jahres und die Möglichkeiten für 2024.

Zum Podcast:

Einmal im Monat geht es bei "Gerstl & Marie" um das Thema Gold und Edelmetalle: Wie entwickelt sich der Goldpreis? Wann macht es Sinn, Edelmetalle zu kaufen oder zu verkaufen, und was muss man dabei beachten? Welchen Einfluss haben weltpolitische Ereignisse auf die internationalen Märkte? Andrea Lang, Händlerin der Münze Österreich, spricht darüber im monatlichen "Anleger Spezial" mit Expertinnen und Experten aus den weltweiten Finanzmetropolen.

Weiterführende Links:

… zum aktuellen "In Gold We Trust"-Report

Neujahrsmünze 2024: Schaltjahr

Im Jahr 2024 ist es mal wieder so weit: Der Februar hat 29 Tage und alle Schaltjahreskinder können ihre Geburtstage am richtigen Tag feiern. Aber auch alle andere bekommen im nächsten Jahr einen Extra-Tag geschenkt. Aus diesem Anlass hat die Münze Österreich ihre jährliche Neujahrsmünze diesmal unter das Motto "Schaltjahr: 365 + 1 Tag Glück" gestellt.

Auch in der letzten Podcast-Episode des Jahres beschäftigen wir uns mit diesem Thema: Wir lassen uns das Schaltjahr von einer Astronomin erklären, begeben uns mit einer Historikern auf die Suche nach den Ursprüngen unseres Kalendersystems und lassen zwei Schaltjahreskinder zu Wort kommen.

Mit: Eva Pech ("Cosmic Latte"), Historikerin Edith Koller, den Schaltjahreskindern Ellen und Basti sowie der Münzerin Iris Redl.

Weiterführende Links:

… zum Podcast "Cosmic Latte"

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich.

Anleger Spezial

Momentan scheint es nichts zu geben, was den Höhenflug des Goldpreises bremsen kann. Wie reagieren die KäuferInnen auf diese Entwicklungen und wie geht es weiter? Darüber spricht Andrea Lang in dieser letzten Anleger-Folge des Jahres 2023 in einem Rundruf mit Experten und Händlern aus Österreich und Deutschland. Sie liefert auch eine Einschätzung des World Gold Council in London und des Analysten James Steel (HSBC) in New York.

Mit: Claus Gabler (Pro Aurum), Gernot Maier (Schoeller Münzhandel), Aaron Alber (RBI) und Helmut Kroboth (Erste Bank).

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich.

Die Schneeflocke

Ist es nicht immer etwas Besonderes, wenn zum ersten Mal im Jahr der Schnee fällt? Die feinen, weißen Flocken von oben begeistern uns doch stets aufs Neue.

"Eine Schneeflocke besteht aus etwa 10 Quintillionen Wassermolekülen. Dass diese sich mehrmals genau gleich anordnen, ist ziemlich unwahrscheinlich.", sagt die Schneeforscherin Dr. Ruzica Dadic. Sie bestätigt damit einen der vielen faszinierenden Fakten über Schneeflocken: Keine gleicht der anderen, jede ist einzigartig.

Wie die winzigen Eiskristalle entstehen und was es mit ihrer sechseckigen Form auf sich hat, hinterfragte schon der Mathematiker und Astronom Johannes Kepler im 17. Jahrhundert - und schrieb prompt eine wissenschaftliche Abhandlung darüber. Inspiriert hatten ihn dazu ein paar Flöckchen auf seinem dunklen Wintermantel.

Auch die Münze Österreich hat sich heuer von der Schneeflocke inspirieren lassen und hat ihr eine 20 Euro Silbermünze gewidmet. Mehr zur neuen Münze, viele spannende Fakten über Schneeflocken und einen Tipp für Ihren Weihnachtsgeschenkeinkauf hören Sie in dieser Episode von "Gerstl & Marie".

Mit: Dr. Ruzica Dadic (SLF), Andrea Lang und Christian Fürnweger (Münze Österreich).

Weiterführende Links:

… zur Sammlermünze "Die Schneeflocke"

… zum Institut für Schnee und Lawinenforschung SLF in Davos

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich.

Die Magie des Goldes

Die frühesten Goldfunde datieren auf das 5. Jahrtausend vor unserer Zeitrechnung. Sie beweisen, dass schon damals die Menschen von Gold fasziniert waren. Sie stellten edlen Schmuck, Insignien für die Herrschenden und glänzende Grabbeigaben daraus her - und viel später auch Münzen.

Dem Mythos, der das Edelmetall bis heute umgibt, geht die Münze Österreich seit 2019 mit der Sammlerserie "Die Magie des Goldes" nach. Thematisch ist die Serie eine Spurensuche nach den Ursprüngen der religiösen und weltlichen Verwendung von Gold. Zur Serie kommt nun eine neue Münze hinzu, die das goldene Indien in den Fokus rückt.

Wir nehmen das zum Anlass, um auch diese Episode von "Gerstl & Marie" ganz und gar zu vergolden. Wir gehen dahin, wo das flüssige Gold fließt, wir hören von spektakulären Goldfunden und sogar von einem Goldraub und erfahren Spannendes zur Verwendung und Verarbeitung von Gold in der frühen indischen Kultur.

Mit: Prof. Dr. Ernst Pernicka und Ronald-Peter Stöferle sowie Andrea Lang, Herrn Marinkovic und Christian Kölbl (Münze Österreich).

Zitate aus einem Text von Komal Pande vom National Museum Neu Delhi.

Weiterführende Links

… zur Sammlerserie

… zum Goldreport von Ronald-Peter Stöferle

… zum National Museum, Neu Delhi

Anleger Spezial

Einmal quer durch die Lieferkette: Als unabhängiges Research-Unternehmen sammelt die Firma Metals Focus Daten aus allen Bereichen des globalen Edelmetallmarktes. Dabei beobachtet sie den Kleinbergbau ebenso wie die große Industrie, den Einzelhandel genauso wie den Anlagemarkt und erstellt Reports, Analysen und Prognosen.

In diesem Anleger Spezial spricht der Gründer von Metals Focus, Philip Newman, mit Andrea Lang über die "Schnäppchenjagd" auf dem Goldmarkt, über die Auswirkungen, die US-Wahl 2024 auf den Goldpreis haben könnte, und auch über die Entwicklungen bei Silber und Platin.

Zum Podcast:

Einmal im Monat geht es bei "Gerstl & Marie" um das Thema Gold und Edelmetalle: Wie entwickelt sich der Goldpreis? Wann macht es Sinn, Edelmetalle zu kaufen oder zu verkaufen, und was muss man dabei beachten? Welchen Einfluss haben weltpolitische Ereignisse auf die internationalen Märkte? Andrea Lang, Händlerin der Münze Österreich, spricht darüber im monatlichen "Anleger Spezial" mit Expertinnen und Experten aus den weltweiten Finanzmetropolen.

Weiterführende Links:

… zu Metals Focus

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich.

Mit der Sprache der Blumen: Die Kamille

Die Kamille ist schmal und zierlich, und hat doch eine ganze Menge Power. Seit Tausenden von Jahren gilt die Pflanze quer durch alle Kulturen als das Heilkraut schlechthin.

Wegen ihrer strahlenförmigen Blüten mit dem sonnengelben Zentrum wurde sie im Alten Ägypten dem Sonnengott gewidmet und heiliggesprochen und auch sonst ranken sich Mythen und Aberglaube um die Kamille. Aber auch die Wissenschaft hat sich intensiv mit ihr beschäftigt und ihre Wirkstoffe nachgewiesen.

Dass altes Kräuterwissen und moderne Medizin keine Gegensätze sein müssen, sondern sich auch ergänzen können, zeigt die Kamille vielleicht besser als jede andere Pflanze.

Mit: Dr. Renée Schröder, Karl Ploberger und Bernhard Urban (Münze Österreich)

Weiterführende Links:

… zur Sammlerserie "Mit der Sprache der Blumen"

… zum Leierhof in Abtenau von Renée Schröder und ihrer Familie

… zur Website von Karl Ploberger

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich.

Interview Spezial

In den vergangenen Woche wurden um das Thema Bargeld in Österreich hitzige Debatten geführt. In "Gerstl & Marie" gehen wir es sachlich an und sprechen mit dem Zivilrechtler Prof. Johannes W. Flume von der Universität Salzburg.

Was ist Geld? Und welches Recht auf die Annahme von Bargeld haben die BürgerInnen in Österreich? Ist das Bargeld rechtlich abgesichert oder braucht es die von einigen Seiten geforderten Nachschärfungen im Gesetz?

Diese Fragen klärt Andrea Lang (Münze Österreich) im Gespräch mit Prof. Flume.

Best Of Die MünzerInnen

Sie sind kreativ, technisch versiert, handwerklich geschickt. Sie zeichnen detailreiche Designs, sie rechnen und koordinieren, sie prägen und wiegen, sie polieren und verpacken, sie forschen an neuen Technologien und konstruieren moderne Werkzeuge. Sie arbeiten mit lärmenden Maschinen oder in hochkonzentrierter Stille, mit harter Währung oder mit flüssigem Gold. Und sie sind stolz auf eine Arbeit, die besondere Produkte mit bleibendem Wert hervorbringt.

Wenn sie nicht glänzen, dann glänzt gar nichts. Ohne sie gäbe es keine Münzen bei der Münze Österreich - keine Euros, keine Sammlermünzen, keine Anlagemünzen.

Sie halten den Betrieb des traditionsreichen Unternehmens Münze Österreich täglich am Laufen und deshalb widmen wir Folge 30 von "Gerstl & Marie" ihnen: den Münzerinnen und Münzern. Jenen Köpfen, die man nicht auf den Münzen sieht, die aber hinter den Münzen stehen und sie geschaffen haben.

Mit: Helmut Andexlinger, Gregor Innitzer, Eva-Maria Klement, Thomas Kubaczek, Kathrin Kuntner, Andrea Lang, Julia Mißebner, Sandra Pfeiffer, Rene Pfneisl, Monika Scharner, Eric Stoklassa, Peter Vaniher, Heinz Waldhäusl, Rebecca Wilding, Biljana Zivkovic und Andrea Zolles.

Anleger Spezial

"Der Westen ist nicht das Zentrum der Goldwelt, denn mittlerweile sind Indien und China für 50% der Goldnachfrage verantwortlich und auch manche Schwellenländer sind längst große Player", sagt Ronald-Peter Stöferle.

Heuer ist das eine Kernaussage seines "In Gold We Trust"-Reports: Gold erzählt eine Wachstumsstory, an der Goldnachfrage lässt sich auch die Entwicklung der sogenannten emerging markets ablesen.

Seit 17 Jahren gibt der Goldexperte Stöferle – zunächst für eine große Bank, jetzt unter seinem Label Incrementum – den jährlichen Goldreport heraus. Auch in diesem Jahr sprechen wir im Anleger Spezial mit ihm über die Entwicklungen und Überraschungen von 2022 und über die Prognosen für Gold und Goldpreis in Zeiten, in denen die Inflation unsere Stimmungslage bestimmt und die Zinsen stetig steigen. "Wir haben uns an niedrige Zinsen gewöhnt und das hat zu Exzessen geführt. Diese Party ist jetzt vorbei.", sagt Stöferle.

Warum Gold selbst in einer Rezession – wie sie derzeit bereits offiziell in Deutschland herrscht – einen guten Job macht, warum Silber der "wilde" Bruder von Gold ist und was das alles mit iPhones zu tun hat, hören Sie in dieser Folge.

Zum Podcast:

Einmal im Monat geht es bei "Gerstl & Marie" um das Thema Gold und Edelmetalle: Wie entwickelt sich der Goldpreis? Wann macht es Sinn, Edelmetalle zu kaufen oder zu verkaufen, und was muss man dabei beachten? Welchen Einfluss haben weltpolitische Ereignisse auf die internationalen Märkte? Andrea Lang, Händlerin der Münze Österreich, spricht darüber im monatlichen "Anleger Spezial" mit Expertinnen und Experten aus den weltweiten Finanzmetropolen.

Weiterführende Links:

… zum aktuellen "In Gold We Trust"-Report

Leuchtende Meereswelten: Die Leuchtgarnele

Er ist klein, aber er ist viele: Der Antarktische Krill misst zwar nur 6cm, er lebt aber in unvorstellbar riesigen Schwärmen im Südpolarmeer. Und gemeinsam können die kleinen leuchtenden Garnelen ganz schön viel ausrichten.

Krill sind nämlich überlebenswichtig für das Ökosystem, sie ernähren Wale und andere Tiere in der Antarktis und sorgen sogar dafür, den Kohlenstoff in der Erdatmosphäre zu minimieren. Dennoch sind sie aus vielen Gründen gefährdet.

In dieser Episode von "Gerstl & Marie" tauchen wir gemeinsam mit der Meeresbiologin Bettina Meyer und Daniel Abed-Navandi (Haus des Meeres) in die spannende Welt des Krill ein, der so viel mehr ist, als nur Walfutter und den wir dringend schützen sollten.

Mit: Meeresforscherin Bettina Meyer, Daniel Abed-Navandi (Haus des Meeres) und Rene Pfeisl (Münze Österreich).

Weiterführende Links:

… zur Sammlerserie "Leuchtende Meereswelten" 

… zu Meeresbiologin Bettina Meyer

… zum Haus des Meeres

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich.

Anleger Spezial

Silber ist der Allrounder unter den Edelmetallen: Nicht nur als Schmuck und als Anlageklasse ist es seit jeher beliebt, sondern vor allem die Industrie benötigt im Zuge der Umstellung auf nachhaltige Produktion mehr und mehr davon. "Täglich gibt es neue Innovationen, für die Silber als Produktionsmaterial eine Rolle spielt", sagt Michael DiRienzo vom Silver Institute in Washington/DC, das den jährlichen Report "World Silver Survey" herausgibt. So ist es wenig verwunderlich, dass die Nachfrage nach dem "grünen Metall" in den letzten Jahren Rekordhöhen erreicht hat und das Angebot längst nicht mehr mithalten kann. In dieser Folge spricht Andrea Lang mit dem Silberexperten über die aktuellen Entwicklungen und Zukunftsperspektiven auf dem Silbermarkt.

Zum Podcast:

Einmal im Monat geht es bei "Gerstl & Marie" um das Thema Gold und Edelmetalle: Wie entwickelt sich der Goldpreis? Wann macht es Sinn, Edelmetalle zu kaufen oder zu verkaufen, und was muss man dabei beachten? Welchen Einfluss haben weltpolitische Ereignisse auf die internationalen Märkte? Andrea Lang, Händlerin der Münze Österreich, spricht darüber im monatlichen "Anleger Spezial" mit Expertinnen und Experten aus den weltweiten Finanzmetropolen.

Weiterführende Links:

… zum Silver Institute

Faszination Universum: Neutronenstern

Was passiert nach dem großen Bumm? Wenn massereiche Sterne in einer Supernova explodieren, werden sie – unter bestimmten Voraussetzungen – zum extrem dichten und rotierenden Neutronenstern.

Dieses exotische Weltraumphänomen beschäftigt die Wissenschaft seit den 1960ern, als der erste Neutronenstern entdeckt wurde. Die Münze Österreich widmet dem Neutronenstern eine neue Sammlermünze mit Sonderform aus der Reihe „Faszination Universum.

In dieser Folge sprechen wir über die Besonderheiten von Neutronensternen, rollen die Entdeckungsgeschichte auf und treffen dabei auch wieder auf zwei alte Bekannte von der Münze Österreich.

Mit dem Generaldirektor der Münze Österreich, Mag. Gerhard Starsich, und seinem Vorstandskollegen, dem Physiker Dr. Manfred Matzinger-Leopold, der Astronomin Dr. Elke Pilat-Lohinger sowie den beiden Münzerinnen Monika Scharner und Andrea Zolles.

Anleger Spezial

Gold als Asset im Umfeld von Stagflation und steigenden Zinsen: In dieser Folge spricht Andrea Lang mit dem Analyst Aaron Alber (Raiffeisen Bank International) über die derzeitige Performance von Gold im Vergleich zu anderen Assetklassen, über seine Erwartungen in puncto Geldpolitik für das restliche Jahr 2023 und darüber, was die Finanzwelt aus der großen Krise in den Nuller-Jahren eigentlich gelernt hat.

Zum Podcast:

Einmal im Monat geht es bei "Gerstl & Marie" um das Thema Gold: Wie entwickelt sich der Goldpreis? Wann macht es Sinn, zu kaufen oder zu verkaufen, und was muss man dabei beachten? Welchen Einfluss haben weltpolitische Ereignisse auf die internationalen Märkte? Andrea Lang, Händlerin der Münze Österreich, spricht darüber im monatlichen "Anleger Spezial" mit Expertinnen und Experten aus den weltweiten Finanzmetropolen.

… und ein besonders brennendes Thema

Sie ist rund und sie ist bunt: Als im Jahr 2003 die erste Niob Münze vorgestellt wurde, war die Aufregung groß. Eine Münze mit einem Rand aus Silber und einem Münzbild aus farbigem Metall. Eine technische Innovation, die man so zuvor noch nicht gesehen hatte und ein großer Erfolg für die Münze Österreich.

In diesem Jahr wird die Silber-Niob-Münzserie 20 Jahre alt. Aber die technologische Entwicklung ist längst nicht am Ende angekommen. Die Niob-Münzen stehen mittlerweile auch für die Innovation und die Zukunftsorientierung bei der Münze Österreich. Deshalb beschäftigt sich die Serie mit großen Zukunftsthemen aus Technologie, Wissenschaft und Gesellschaft. Und zum 20-jährigen Jubiläum steht das Thema Erderwärmung im Mittelpunkt.

In dieser Folge gehen wir zurück an die Anfänge der Niob-Serie, wir erforschen die Technologie hinter den farbigen Münzen und den Grund für die Faszination, die sie umgibt. Und wir beschäftigen uns mit dem Zahlenwert, der auf der neuen Niob Münze im Mittelpunkt steht: 1,5 Grad.

Mit: Klimaforscher Dr. Leonard Borchert von der Uni Hamburg sowie Alfred Gnadenberger und Julia Mißebner (Münze Österreich).

Weiterführende Links:

… zum Bericht Hamburg Climate Futures Outlook

… zum Bericht des IPCC von März 2023

… zur Silber-Niob-Serie der Münze Österreich

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich.

www.ohwow.eu

Das Spezial zum Frauentag

Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März stellte die Münze Österreich bei einem Podiumsgespräch die Töchter des Landes in den Mittelpunkt.

Nicht nur wurde die neue Münzserie "Heimat großer Töchter" präsentiert, im Gespräch ging es auch um die wirtschaftliche Situation von Frauen in Österreich, wo der Gender Pay Gap immer noch 36% beträgt und Frauen dreimal häufiger von Altersarmut betroffen sind als Männer.

Wie weit sind wir schon gekommen im Kampf um Gleichstellung? Warum ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Frauen immer noch eine Herausforderung? Was ist noch zu tun? Und wie sichert man den Zugang zu Geld für alle?

Es diskutierten: die ehemalige Frauenministerin Maria Rauch-Kallat, die Nationalratsabgeordnete und Sprecherin für Konsument:innenschutz Mag. Ulrike Fischer (Die Grünen), Gabriele Zgubic (Arbeiterkammer, Bereich für Konsument:innenpolitik) und Mag. Gerhard Starsich (Generaldirektor Münze Österreich).

Weiterführende Links:

… zur Sammlerserie "Heimat großer Töchter"

… zu den Informationen über das Basiskonto

Warum wir die Insekten dringend brauchen

Sie ist winzig klein und pelzig, sie summt bei der Arbeit fröhlich vor sich her und sie ist für uns Menschen das drittwichtigste Nutztier, gleich nach Rindern und Schweinen: Die Honigbiene. Fleißig nennt man sie oft, aber das ist wahrscheinlich noch untertrieben.

Rund 75% aller Nutz- und Kulturpflanzen, die es in Europa gibt, sind auf die Bestäubung durch Bienen angewiesen. Ohne Bienen hätten wir also kaum Obst, Gemüse, Nüsse und Öle. Um ihre viele Arbeit so effizient wie möglich zu erledigen, haben Bienenvölker komplexe Systeme und Arbeitsabläufe entwickelt und sogar eine eigene Sprache: den Bienentanz.

Die Münze Österreich widmet diesem Bienentanz ihre heurige Ostermünze. Und so geht es diesmal auch in der neuen Folge von Gerstl & Marie um die faszinierenden Insekten: Wie leben und arbeiten Bienen? Wozu brauchen wir eigentlich Roboterbienen? Wovon sind die Bienen bedroht? Und warum müssen wir sie unbedingt beschützen?

Mit: Imker Gernot GanglMartin Stefanec und Verena Langer (Uni Graz) und Biljana Zivkovic (Münze Österreich).

Weiterführende Links:

… zu Gernot Gangls Imkerei

… zum Bienenforschungspark und den Forschungsprojekten RoboRoyale und Hiveopolis der Uni Graz.

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich.

www.ohwow.eu

Anleger Spezial

Die Nachfrage nach Edelmetallen ist hoch und der Goldkurs ist in den vergangenen Jahren immer wieder gestiegen. Ist jetzt ein guter Moment, um das Gold, das man gekauft hat, wieder zu Geld zu machen?

Andrea Lang von der Münze Österreich spricht diesmal mit Mag. Gernot Maier, dem Leiter der Unternehmens Schoeller Münzhandel. Zu ihm kommen Menschen nicht nur mit Barren und Münzen, sondern auch mit Schmuck, Besteck und dem alten Kerzenleuchter der Großmutter.

Warum die ÖsterreicherInnen ihr Gold im Normalfall doch lieber aufbewahren, warum ein Schmuckstück vielleicht oft weniger wert ist, als man vermutet, und welche Auswirkungen der Goldankauf von Nationalbanken für PrivatanlegerInnen hat, hören Sie in dieser Folge.

Zum Podcast:

Einmal im Monat geht es bei "Gerstl & Marie" um das Thema Gold: Wie entwickelt sich der Goldpreis? Wann macht es Sinn, zu kaufen oder zu verkaufen, und was muss man dabei beachten? Welchen Einfluss haben weltpolitische Ereignisse auf die internationalen Märkte? Andrea Lang, Händlerin der Münze Österreich, spricht darüber im monatlichen "Anleger Spezial" mit Expertinnen und Experten aus den weltweiten Finanzmetropolen.

Weiterführende Links:

…zu Schoeller Münzhandel

Allen Hindernissen zum Trotz

Was mag es im 19. und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts bedeutet haben, wenn eine Frau neugierig, wissbegierig und talentiert war? Welche Hindernisse galt es für sie zu überwinden?

In der neuen 50-Euro-Goldmünzen-Serie „Heimat großer Töchter“ der Münze Österreich geht es um die zu wenig beachteten großen Frauen der österreichischen Geschichte. Exemplarisch werden dafür einige Frauen, die Vorreiterinnen in ihren Disziplinen waren, hervorgehoben.

Zum Auftakt der Serie geht es in dieser Folge von "Gerstl & Marie" um die Freilichtmalerin Tina Blau, der zwar eine Ausbildung an der Kunstakademie verwehrt blieb, die es mit ihrer Kunst aber dennoch schaffte, auf sich aufmerksam zu machen, und die letztendlich sogar selbst eine Schule für Künstlerinnen in Wien mitbegründete.

Mit Dr. Sabine Plakolm-Forsthuber (TU Wien), der Kulturvermittlerin Petra Unger sowie Andrea Lang (Münze Österreich) und Peter Vaniher (Münze Österreich).

Weiterführende Links:

… zu Petra Unger und ihren Frauenspaziergängen

… zu weiterem Material über Tina Blau

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich.

www.ohwow.eu

Anleger Spezial

Früher war er der "Drache", der den Schatz der Österreichischen Nationalbank bewachte, heute schreibt er Kriminalromane: Rudolf Trink ist der Experte im ersten Anleger Spezial des Jahres 2023.

Vor seiner Pensionierung war er jahrelang bei der OeNB für die Goldreserven zuständig und so teilt Trink im Gespräch mit Andrea Lang sein Wissen über den Goldkauf.

"Den perfekten Zeitpunkt für ein Geschäft zu finden, gelingt nie. Das ist eine Illusion.", sagt er und plädiert daher für gute Vorbereitung und Besonnenheit. Mehr über Chancen, Risiken und die Hausaufgaben, die man gemacht haben sollte, wenn man kaufen will, hören Sie in der Folge.

Zum Podcast:

Einmal im Monat geht es bei "Gerstl & Marie" um das Thema Gold: Wie entwickelt sich der Goldpreis? Wann macht es Sinn, zu kaufen oder zu verkaufen, und was muss man beachten? Welchen Einfluss haben weltpolitische Ereignisse auf die internationalen Märkte? Andrea Lang, Händlerin der Münze Österreich, spricht darüber im monatlichen "Anleger Spezial" mit Expertinnen und Experten aus den weltweiten Finanzmetropolen.

Weiterführende Links:

…zu Rudolf Trink und seinen Büchern

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich.

Schwein gehabt  Die Neujahrsmünze 2023

Schon die Germanen bezeichneten das Schwein als „Gullinborsti“, das goldene Borstenvieh. Bis heute ist das Schwein in unserem Kulturkreis Gold wert: sei es die Sau im Stall, die der Bauernfamilie das Überleben im Winter sicherte, das Sparschwein im Regal, das wir in schlechten Zeiten „schlachten“, oder ein kleiner, glänzender Glücksbringer in Schweineform, den wir an Neujahr unseren Lieben schenken.

Wenn wir „Schwein haben“, ist das Glück mit uns, und so dreht sich in dieser Folge von „Gerstl & Marie“ alles um das faszinierende Borstentier.

Wir erforschen seine Herkunft, finden heraus, wieso es zum Glückssymbol wurde, und erfahren, dass Schweine noch viel, viel mehr können, als auf der faulen Haut liegen und Fett speichern.

Mit Dr. Johannes Baumgartner (VetMed Uni Wien), Autor und Journalist Reinhard Kriechbaum und Eric Stoklassa (Münze Österreich).

Weiterführende Links:

… zu Dr. Johannes Baumgartner und der VetMed Uni Wien

… zu dem Buch „Borstenvieh und Donauwalzer“ von Reinhard Kriechbaum

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich.

Anleger Spezial

In der Edelmetallbranche geht es um Vertrauen. Und wem vertraut man mehr als der eigenen Familie?

Danielle und Stephanie Oliari leiten gemeinsam mit ihrem Bruder in dritter Generation den Edelmetall-Großhandel Coins 'N Things (CNT) in Bridgewater/Massachusetts. Sie sind zum Beispiel dafür verantwortlich, die Produkte der Münze Österreich, wie den Wiener Philharmoniker, in den USA zu vertreiben.

Im Gespräch mit Andrea Lang erzählen sie in diesem Anleger Spezial über die Familie am Trading Table, über die verschiedenen Geschäftsbereiche von CNT und darüber, wie man die nächsten Generationen jetzt schon miteinbezieht.

Zum Podcast:

Einmal im Monat geht es bei "Gerstl & Marie" um das Thema Gold: Wie entwickelt sich der Goldpreis? Wann macht es Sinn, zu kaufen oder zu verkaufen? Welchen Einfluss haben weltpolitische Ereignisse auf die internationalen Märkte? Andrea Lang, Händlerin der Münze Österreich, spricht darüber im monatlichen "Anleger Spezial" mit Expertinnen und Experten aus den weltweiten Finanzmetropolen.

Weiterführende Links:

…zu Coins 'N Things

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich.

Es leuchtet in der Dunkelheit

Es gibt Dinge, die wir nur im Dunkeln sehen können: Farbenprächtige Meerestiere tummeln sich in den Tiefen des Ozeans und geben leuchtende Signale an Artgenossen und Fressfeinde ab. Eines dieser Tiere ist etwa der Blaugeringelte Krake, der uns durch diese Folge begleitet. Er ist das erste Tier auf einem der 3-Euro-Ozeantaler aus der neuen Sammlerreihe Leuchtende Meereswelten der Münze Österreich, die dank eines neuen Effekts auf ganz besondere Weise mit Licht und Farbe spielt.

Damit es unter dem Meer auch weiterhin bunt leuchtet, müssen wir aktiv werden und Lösungen für den Schutz und den nachhaltigen Nutzen des Ozeans finden und umsetzen. Das ist das Ziel der UN Dekade der Ozeanforschung für Nachhaltige Entwicklung, in der wir uns seit 1.1.2021 befinden. Auch sie spielt eine Rolle für die neue Münzserie.

Was sind eigentlich Biolumineszenz und Fluoreszenz? Was macht den Blaugeringelten Kraken so besonders? Wie steht es um unsere Unterwasserwelten und um die Wesen, die darin leben? Und was können wir tun, um das Leuchten dieser faszinierenden Welt auch weiterhin zu bewahren?

All das besprechen wir in dieser Podcast-Folge mit dem Meeresbiologen Mag. Dr. Daniel Abed-Navandi (Kurator der Meerwasser-Abteilung, Haus des Meeres), Gesine Meißner (Vorsitzende des deutschen Komitees der UN Ozeandekade) sowie Gregor Innitzer und Daniela Brunner (Münze Österreich) und vielen großen und kleinen Ozeanbegeisterten, die wir im Haus des Meeres getroffen haben.

Weiterführende Links:

… zum Haus des Meeres

… zur UN Ozeandekade

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich. www.ohwow.eu

Wir sprechen über Gold

Einmal im Monat geht es bei "Gerstl & Marie" um das Thema Gold: Wie entwickelt sich der Goldpreis? Wann macht es Sinn, zu kaufen oder zu verkaufen? Welchen Einfluss haben weltpolitische Ereignisse auf die internationalen Märkte? Andrea Lang, Händlerin der Münze Österreich, spricht darüber im monatlichen "Anleger Spezial" mit Expertinnen und Experten aus den weltweiten Finanzmetropolen.

Diesmal zu Gast ist die Wiener Finanzexpertin Larissa Kravitz, auch bekannt als "Investorella", die es sich zur Aufgabe gemacht hat, vor allem Frauen das Investieren näherzubringen.

"Für EinsteigerInnen eignet sich Gold als Assetklasse besonders gut, denn viele haben am Anfang noch Berührungsängste mit dem Kapitalmarkt.“, sagt Kravitz im Gespräch. Außerdem gibt sie Tipps dazu, wie man in der aktuell angespannten Lage am besten investiert, erklärt, warum man besser früher als später mit dem Anlegen beginnen sollte und vieles mehr.

Weiterführende Links:

…zu Larissa Kravitz, ihrem Podcast "Investorella" und dem Buch "Money, Honey".

Das Hohe Haus in einer Münze

Aus alt mach neu: Seit 2017 wurde das österreichische Parlament an der Ringstraße umgebaut. Das alte Kupferdach des ehrwürdigen Gebäudes wurde in diesem Zuge abgetragen - und in weiterer Folge upgecyclet.

Das Kupferdach des Parlaments hat die Münze Österreich zu einer besonderen Sammlermünze verarbeitet: Die 5-Euro-Münze "Demokratie". Denn das Parlament ist nicht nur ein Haus, es ist auch das Zuhause der Demokratie.

Was bedeutet es, ein Stück vom Parlament, ein Stückchen Demokratie zu besitzen? Was kann es bedeuten? Was symbolisieren das Parlament und vielleicht auch dessen Umbau? Wie geht es der Demokratie in Österreich gerade? All das besprechen wir in dieser Podcast-Episode.

Mit dem Architekten Dipl.-Ing. Christian Kühn (TU), der Demokratieforscherin Dr. Daniela Ingruber sowie Christoph Herdlicka und Rebecca Wilding (Münze Österreich) und vielen MünzsammlerInnen, die wir bei "Münze On Tour" getroffen haben.

Weiterführende Links

… zur Demokratie-Münze

… zum österr. Parlament

Wir sprechen über Gold

Normalerweise reisen wir beim Anleger Spezial von "Gerstl & Marie" virtuell in die großen Finanzmetropolen der Welt und sprechen mit ExpertInnen über die Entwicklungen auf dem Goldmarkt.

Doch diesmal trafen sich viele ExpertInnen in Wien: Ende September veranstaltete die Münze Österreich gemeinsam mit der Tageszeitung Die Presse das "Gold 22 Summit", ein Event, bei dem sich die Branche nach einer coronabedingten Pause wieder- und zum ersten Mal in Wien traf, um sich über den aktuellen Goldmarkt und die Zukunft auszutauschen.

Das Programm begann mit zwei Vorträgen der Gastrednerinnen Ruth Crowell, CEO der London Bullion Markt Association, und Monika Rosen, Börsenexpertin und ehemals langjährige Chefanalystin der Uni Credit Bank Austria.

Anschließend diskutierten die beiden Speakerinnen in einem Panel mit dem Direktor der Österreichischen Nationalbank, Thomas Steiner, sowie mit Finanzjournalist Nikolaus Jilch.

Für eine neue Folge von "Gerstl & Marie" haben wir Stimmung, Eindrücke und Inhalt des Events eingefangen.

Weiterführende Links

zu Monika Rosen auf Twitter

zur Österreichischen Nationalbank

zu Nikolaus Jilch

Vom ersten Taschengeld bis zur echten Finanzkompetenz

Taschengeld ist meist der erste Schritt auf dem Weg in die finanzielle Autonomie. Aber woher sollen Kinder und Jugendliche wissen, wie sie richtig damit umgehen? Viele ExpertInnen und auch viele Jugendliche selbst sind der der Meinung, dass die systematische Finanzbildung in der Schule und auch im familiären Kontext fehlt.

Wie viel Taschengeld sollen Eltern ausbezahlen? Welche Lerninhalte kann man über das Taschengeld vermitteln? Und wie soll die Wirtschaftsbildung in der Schule in Zukunft verbessert werden?

Darüber sprechen wir in dieser Folge von "Gerstl & Marie" mit der Bildungspsychologin Dr. Christiane Spiel, dem Familientherapeut Dr. Philip Streit, mit Matthias Reisinger und Yvonne Temmel von der Stiftung Wirtschaftsbildung sowie mit Emil, Otto, Leah und Leo.

Unsere **Münzerin** in dieser Folge ist Tanja Reischitz.

Weiterführende Links:

zur Stiftung Wirtschaftsbildung

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich. www.ohwow.eu

Wir reden über Bargeld

Schon in Folge 9 von Gerstl & Marie haben wir uns mit dem Thema Bargeld beschäftigt. In dieser Folge gehen wir noch einmal mehr in die Tiefe und sprechen in einem Interview Spezial mit dem Autor und Aktivisten Brett Scott.

"Erst wenn die Wahlmöglichkeit zwischen Bargeld und Karte verschwindet, werden die Menschen erkennen, worauf sie sich eingelassen haben, erst dann wird die politische Dimension dessen vielen klar werden.", sagt Scott im Gespräch mit Münze-Händlerin Andrea Lang.

In seinem soeben erst auf deutsch erschienenen Buch "Cloudmoney" setzt er sich mit der gesellschaftspolitischen Dimension unserer Bezahlsysteme auseinander und plädiert dafür, ein Machtgleichgewicht zwischen dem Bargeldsystem und dem digitalen Geldsystem zu erhalten. Außerdem stellt er die Cui-bono-Frage: Wer profitiert wirklich davon, wenn das Bargeld verschwindet?

Weiterführende Links:

zu Brett Scotts Buch "Cloudmoney - Cash, Karte oder Krypto: Warum die Abschaffung des Bargelds unsere Freiheit gefährdet"

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich. www.ohwow.eu

Einmal im Monat geht es bei "Gerstl & Marie" um das Thema Gold: Wie entwickelt sich der Goldpreis? Wann macht es Sinn, zu kaufen oder zu verkaufen? Welchen Einfluss haben weltpolitische Ereignisse auf die internationalen Märkte? Andrea Lang, Händlerin der Münze Österreich, spricht darüber im monatlichen "Anleger Spezial" mit Expertinnen und Experten aus den weltweiten Finanzmetropolen. 

Diesmal im Gespräch ist Ruth Crowell, CEO der London Bullion Market Association (LBMA), die mit ihrem "good delivery"-Etikett den Qualitätsstandard für den weltweiten Goldhandel festlegt: "Die LBMA wurde 1987 gegründet, weil die großen Banken eine unabhängige Institution brauchten, die prüfen sollte, dass sie mit echtem Gold handeln. Heute sind die Qualitätsstandards höher: Es geht darum, ob das Gold aus einer nachhaltigen und verantwortungsvollen Quelle kommt.", sagt Crowell im Interview. 

Auf der Liste der LBMA zu stehen, ist für die Hersteller ein Privileg. Welche Kriterien sie erfüllen müssen, um gelistet zu werden, wie die LBMA bei ihren Prüfungen vorgeht und welche soziale Verantwortung die Goldindustrie hat, hören Sie in dieser Folge von "Gerstl & Marie". 

Weiterführende Links: 

London Bullion Market Association 

--- 

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich. 
www.ohwow.eu

Und wie bezahlen Sie?

Die Münze Österreich macht das Bargeld für die Menschen in Österreich. Und was machen wir damit?

Welchen Wert hat Bargeld in einer digitalisierten Welt? Sind wir dabei, es endgültig durch Plastikkarten und Apps zu ersetzen? Oder ist es uns doch mehr wert, als der Betrag, der draufsteht, aussagt?

In dieser Podcast-Folge gehen wir diesen Fragen auf den Grund und denken über Tradition und Zukunft von Scheinen und Münzen nach. Wir hören, warum das Bargeld das Fahrrad unter den Bezahlmethoden ist, warum wir schon als Kinder den Wert von Münzen erkennen und wem es nützt, wenn das Bargeld verschwindet.

Mit dem Generaldirektor der Münze Österreich, Mag. Gerhard Starsich, sowie der Wirtschaftspsychologin Julia Pitters, dem Datenschutzexperten Jaro Krieger-Lamina und Thomas Kubaczek (Münze Österreich).

Weiterführende Links:

zur Initiative "Bares ist Wahres"

zu dem Buch "Cloud Money" von Brett Scott

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich. www.ohwow.eu

Wir sprechen über Gold

Einmal im Monat geht es bei "Gerstl & Marie" um das Thema Gold: Wie entwickelt sich der Goldpreis? Wann macht es Sinn, zu kaufen oder zu verkaufen? Welchen Einfluss haben weltpolitische Ereignisse auf die internationalen Märkte? Andrea Lang, Händlerin der Münze Österreich, spricht darüber im monatlichen "Anleger Spezial" mit Expertinnen und Experten aus den weltweiten Finanzmetropolen.

Diesmal im Gespräch ist Ronald-Peter Stöferle. Er ist Geschäftsführer und Fondsmanager bei der Fonds- und Vermögensverwaltungsgesellschaft Incrementum und gibt außerdem den "In Gold We Trust"-Report, eine jährliche Goldstudie, heraus.

"In den vergangenen Jahren war der Anlagemarkt vergleichbar mit einer Skipiste bei perfekten Bedingungen. Jeder konnte eine fantastische Anlage-Perfomance aufweisen, alles ist gestiegen. Jetzt ist die Piste aber auf einmal eisig und es zeigt sich, wer wirklich gut fährt.", sagt Stöferle. Im Interview mit Andrea Lang beantwortet er Fragen zum aktuellen Gold-Report, die Anlegerinnen und Anleger im Vorfeld eingeschickt haben.

Weiterführende Links:

In Gold We Trust Report

Incrementum

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich. www.ohwow.eu

Auf den Spuren der Urzeitgiganten

Sie sind lange ausgestorben, aber doch unsterblich: Die Saurier lassen uns nicht los. Ob als Plüschtiere im Kinderzimmer, als Monster auf der Kinoleinwand oder als Fossilien im Museum – die Urzeitgiganten faszinieren uns Menschen seit langer Zeit und quer durch alle Altersgruppen.

Zum Erscheinen einer neuen Sammlermünze aus der Serie "Super Saurier" gehen wir in dieser Podcastfolge der Faszination auf den Grund: Warum lieben Kinder die riesigen Tiere so sehr? Wie hat sich unsere Vorstellung von Sauriern über die Jahre verändert? Und warum sollte man dem Hollywoodstar Nicolas Cage nie einen Dinosaurierschädel abkaufen? All das hören Sie in dieser Episode von Gerstl & Marie.

Mit: Dr. Mathias Harzhauser (Abteilungsdirektor Geologie & Paläontologie im Naturhistorischen Museum Wien), Kulturwissenschaftler Alexis Dworsky, Finanzexpertin Larissa Kravitz, Dino-Fan Moritz sowie Helmut Andexlinger (Münze Österreich).

Weiterführende Links:

zum Naturhistorischen Museum

zur Website von Alexis Dworsky

zu Finanzexpertin Larissa Kravitz und ihrem Podcast "Investorella"

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich. www.ohwow.eu

Einmal im Monat geht es bei "Gerstl & Marie" um das Thema Gold: Wie entwickelt sich der Goldpreis? Wann macht es Sinn, zu kaufen oder zu verkaufen? Welchen Einfluss haben weltpolitische Ereignisse auf die internationalen Märkte? Andrea Lang, Händlerin der Münze Österreich, spricht darüber im monatlichen "Anleger Spezial" mit Expertinnen und Experten aus den weltweiten Finanzmetropolen. 

Diesmal im Gespräch ist John Mulligan, Climate Change Lead and Market Relations beim World Gold Council, der globalen Organisation der Goldbergbauindustrie. Mit ihm sprechen wir über das große Thema Nachhaltigkeit bei der Goldbeschaffung. 

"Die Goldlieferkette wurde in den letzten Jahren ziemlich genau unter die Lupe genommen und die Goldindustrie hat viel Zeit und Mühe darauf verwendet, ihre Verantwortung für das Thema Nachhaltigkeit wahrzunehmen. Jetzt gibt es genau definierte, granulare, unabhängig verifizierte Standards, für Investoren und Verbrauchern Vertrauen schaffen.", sagt Mulligan. Im Interview erklärt er, wie sich die Nachfrage nach nachhaltig abgebautem Gold in den vergangenen Jahren zum Trend entwickelt hat, welche Standards in der Branche  gelten und wo es noch Entwicklungsbedarf gibt.  

Weiterführende Links: 

World Gold Council https://www.gold.org/

--- 

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich. 
www.ohwow.eu

Die Löcher in der Raumzeit

Wir können sie nicht sehen, aber sie sind da: Draußen im Weltall tummeln sich unzählige Schwarze Löcher in verschiedenen Größen und faszinieren die Wissenschaft seit Jahrzehnten. In ihrer Nähe krümmen sich Zeit und Raum, das hat schon Albert Einstein herausgefunden.

Aber was wissen wir sonst noch über dieses galaktische Phänomen? Wie finden wir ein Schwarzes Loch, wenn es sogar das Licht verschluckt? Hat das Schwarze Loch einen Boden? Und was hat es mit dem riesigen schwarzen Loch in der Mitte der Milchstraße auf sich?

Das alles erfahren wir in der neuen Folge von "Gerstl & Marie", die heute gleichzeitig mit der Sammlermünze "Schwarzes Loch" aus der Serie "Faszination Universum" erscheint.

Mit dem Generaldirektor der Münze Österreich, Mag. Gerhard Starsich, und seinem Vorstandskollegen, dem Physiker Dr. Manfred Matzinger-Leopold, sowie Dr. Ruth Grützbauch, Dr. Sibylle Anderl und Heinz Waldhäusl.

Weiterführende Links:

zum Podcast "Das Universum" von Ruth Grützbauch und Florian Freistetter

zu Sibylle Anderl

zur Sammlermünze "Schwarzes Loch"

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich. www.ohwow.eu

Wir sprechen über Gold

Einmal im Monat geht es bei „Gerstl & Marie“ um das Thema Gold: Wie entwickelt sich der Goldpreis? Wann macht es Sinn, zu kaufen oder zu verkaufen? Welchen Einfluss haben weltpolitische Ereignisse auf die internationalen Märkte? Andrea Lang, Händlerin der Münze Österreich, spricht darüber im monatlichen „Anleger Spezial“ mit Expertinnen und Experten aus den weltweiten Finanzmetropolen.

Diesmal ist Albert Cheng unser Interviewpartner. Er ist CEO der Singapore Bullion Market Association und Experte für den Goldmarkt in Südostasien. „Gold gilt in Asien traditionell als sehr bequeme Art, sein Geld zu speichern. Selbst die einfachen Leute in ärmeren, ländlichen Gegenden wissen das“, sagt er. Im Interview erfahren wir, warum Singapur als Lagerstätte für ausländisches Gold so beliebt geworden ist und vieles mehr.

Weiterführende Links:

Singapore Bullion Market Association

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich. www.ohwow.eu

Was wir durch die Blume sagen

Etwas „durch die Blume“ sagen: Dieses geflügelte Wort hat einen tatsächlichen historischen Hintergrund.

Im 18. und 19. Jahrhundert wurde in Europa eine Form der Kommunikation mittels Blumen bekannt. Jede Blume hatte eine Bedeutung und wer diese kannte, konnte damit zum Beispiel geheime (Liebes)Botschaften an die/den Angebetete(n) vermitteln.

Zum Erscheinen der Löwenzahn-Münze aus der Sammlerserie „Mit der Sprache der Blumen“ gehen wir in einer neuen Folge von „Gerstl & Marie“ dieser Blumensprache auf den Grund. Außerdem erfahren wir mehr über die Herkunft, die Symbolik und die Superkräfte des leuchtend gelben Löwenzahns. Viele verschmähen ihn als Bei- oder sogar Unkraut, dabei hat er seine ganz besonderen Qualitäten.

Mit: Andrea Lang, Juliet Roberts, Karl Ploberger, Barbara Frischmuth, Kathrin Kuntner (Münze Österreich) und Eva-Maria Klement (Münze Österreich).

Weiterführende Links:

zum Buch von Juliet Roberts Mit der Sprache der Blumen

zu Biogärtner Karl Ploberger

zu Schriftstellerin Barbara Frischmuth

---

Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich. www.ohwow.eu

Wir sprechen über Gold.

Einmal im Monat geht es bei "Gerstl & Marie" um das Thema Gold: Wie entwickelt sich der Goldpreis? Wann macht es Sinn, zu kaufen oder zu verkaufen? Welchen Einfluss haben weltpolitische Ereignisse auf die internationalen Märkte? Andrea Lang, Händlerin der Münze Österreich, spricht darüber im monatlichen "Anleger Spezial" mit Expertinnen und Experten aus den weltweiten Finanzmetropolen. 

Diesmal im Gespräch ist James Steel, Chief Precious Metals Analyst bei der Großbank HSBC, aus New York. 

"Das Grundprinzip von Gold ist, dass es andere Vermögenswerte schützt. Es gilt als sicherer Hafen.", sagt Steel. Im Interview erklärt er, inwiefern die aktuelle Weltlage Einfluss auf die Entwicklungen des Goldpreises nimmt, welche Faktoren für seine Analysen wichtig sind und vieles mehr. 

Weiterführende Links:
HSBC: https://www.hsbc.com/
---
Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich.
www.ohwow.eu

Mit dem Kinderbuch „Das kleine Ich bin ich“ gelang der Autorin Mira Lobe und der Illustratorin Susi Weigel im Jahr 1972 ein Bestseller. Die Geschichte des bunten Tierchens, das auf der Suche nach der eigenen Identität ist, prägte Generationen und hat auch ein halbes Jahrhundert später nichts an Aktualität eingebüßt. 

Die Münze Österreich ehrt das Fantasiewesen zum 50. Jubiläum nun mit einer neuen Sammlermünze (erhältlich ab dem 16. März) und widmet aus diesem Anlass auch die erste Folge des Podcasts „Gerstl & Marie“ dem berühmten Buch. 

Wir ergründen die Geschichte hinter der Geschichte vom „Ich bin ich“, sprechen u.a. mit Mira Lobes Sohn Reinhardt Lobe und der Tochter Claudia Lobe über die wichtige Botschaft, die das Kinderbuch vermittelt, und sind dabei, wenn das Bild des bunten Tierchens erstmals auf eine Münze geprägt wird.

Mit: Claudia Lobe, Dr. Reinhardt Lobe, Elisabeth Noggler (Wien Museum), Anna Stacher-Gfall (Jungbrunnen Verlag), Herbert Wähner (Münze Österreich), Sandra Pfeiffer (Münze Österreich) und Joanne Hoffman

Weiterführende Links:
Mira Lobe: https://www.miralobe.at/home.html
Jungbrunnen Verlag: https://www.jungbrunnen.co.at/
---
Dieser Podcast wird produziert von OH WOW für die Münze Österreich. 
www.ohwow.eu

Wie viele Seiten hat eine Münze?
Münzen erzählen viele Geschichten. Wir machen sie in diesem Podcast hörbar.
Wir wollen allen die Gelegenheit geben hinter die Kulissen der Münze Österreich zu schauen und zu entdecken, was sich alles abspielt, bis eine Münze geprägt werden kann.
Und wir sprechen auch über Gold.
Wo geht der Goldpreis hin? Wann ist der beste Zeitpunkt, um zu investieren?
Wir fragen internationale Expert*innen u.A. aus New York, Shanghai, Singapur, Wien, Tokio, Frankfurt und Hongkong.
Mit Andrea Lang (Marketingleitung der Münze Österreich)

Abonnieren Sie unseren Podcast: Überall, wo es Podcasts gibt.

Moderation / Redaktion: Andrea Lang und Anna Muhr (OH WOW)
Produktion & Sounddesign: OH WOW